Alexa für Kinder – Echo Geräte fürs Kinderzimmer

Artikelbild

Wir zeigen die beliebtesten Alexa-fähigen Geräte fürs Kinderzimmer und haben Geräte mit dem Amazon Sprachassistenten Alexa für Kinder eine Auswahl für Euch zusammengestellt. Unsere Redaktion hat nachfolgend Alexa-Geräte nach Empfehlungen, günstigste und preisreduzierte Sets, sowie aktuellen Neuerscheinungen wie den neuen Echo-Kids übersichtlich sortiert. Unsere Kaufberatung ist eine echte Entscheidungshilfe um die richtige Auswahl zu treffen. (Update 2024)

Alexa

Alexa für Kinder. Diese Idee ist für viele Eltern interessant, die den Sprachassistenten von Amazon für ihre Schützlinge verfügbar machen wollen. Die verfügbaren Geräte lassen sich problemlos im Kinderzimmer aufstellen und mit den Geräten der Eltern koppeln, um sie zu konfigurieren oder auf die Kinder-Sicherheitsfeatures zugreifen zu können. Um das passende Alexa-Gerät für die eigenen Kinder zu finden, gibt es bestimmte Auswahlkriterien beim Kauf zu beachten.

Alexa im Kinderzimmer – das müssen Eltern wissen

Vielfach hat der Sprachassistent Alexa seinen Einzug in das Kinderzimmer schon vollbracht, ob Echo-Dot Lautsprecher zum Abspielen von Musik und Kinderhörspielen (Audible für Kinder) oder smarte Alexa-Beleuchtung, die Anwendungen sind vielfältig, sollten aber kindgerecht sein und unter Aufsicht der Eltern erfolgen. Grundsätzlich sind Alexa fähige Geräte für Kinder ab 8 Jahren selbstständig nutzbar. Hier zeigen wir wie ein Echo-Dot für Kinder eingerichtet wird.

  • Alter: Alexa fürs Kinderzimmer ist abhängig vom Gerätetyp und der geplanten Nutzung. Bspw. bietet sich der Echo Flex gut fürs Neugeborene an, da das Gerät während des Stillens zum Abspielen von Musik verwendet werden kann. Ein Echo Studio dagegen ist ideal für kleine Musikanten oder Tänzer, die üben wollen.
  • Dienste: Streaming-Dienste wie Amazon Prime oder Netflix sind über die meisten Echo-Geräte nutzbar. Kinder können meist selbst navigieren, um dort ihre bevorzugten Lieder, Serien oder Filme zu finden. Über die Produktbeschreibung finden Eltern heraus, welche Streaming-Dienste unterstützt werden.
  • Timer: Um Kinder zu wecken oder an einen Termin zu erinnern, sollte das Gerät über einen konfigurierbaren Timer verfügen. Gerade die Weckerfunktion des Timers ist für viele Kinder wichtig, damit sie anfangen, selbstständig zu einer bestimmten Uhrzeit aufzuwachen.

Das sind die besten Alexa Geräte für Kinder:

Alexa & Echo Geräte für Hörspiele & Musik

Unser Redaktionstipp zeigt die beliebtesten smarten Amazon Lautsprecher mit Alexa fürs Kinderzimmer in allen Modellen. „Alexa, spiele Bibi Blocksberg auf Audible“ – Hier hören Kinder selbstständig Hörspiele und Hörbücher aus der Bibliothek des Streamingdienstes Audible, ihr könnt hier mit einem kostenfreien 30-tägigen Probeabo Audible testen, in Verbindung mit Amazon Kids+ finden Eltern die richtigen Inhalte altersgerecht für das Kind. Wir erklären hier welche Vorteile Amazon Kids+ bereit hält.

Der neue Echo Dot Kids im Eulen-Design

Im lila blauen Eulen-Design kommt der neue Echo Dot Kids daher und wird so Kindern ein Begleiter im Alltag, der durch das integrierte 1 Jahr Amazon Kids+ mit zahlreichen, kindgerechten Inhalten zur Verfügung steht. Die integrierte Kindersicherung bietet umfassende Funktionen.

Der neue Echo Dot Kids im Drachen-Design

Der lila blaue Echo Dot Kids im Drachen-Design ist die farbintensivere Variante der Alexa, der 5. Generation und eignet sich als Streaming-Lautsprecher für Kinder ab 3 Jahre. Auch auf diesem Modell lassen sich Musik, Hörspiele und viele weitere Inhalte abspielen

Echo Dot – der Einsteiger im Kinderzimmer

Der Echo Dot ist die kleinere Variante des Echo und bietet sich daher hervorragend für den Einsatz im Kinderzimmer an. Das Alexa-Gerät verfügt über einen eingebauten Lautsprecher, der sich zum Abspielen von Musik und Hörbüchern anbietet und das Telefonieren mit Eltern, Familie und Freunden unterstützt. Der Echo Dot bietet sich ebenfalls als Lernhilfe und zum Zeitvertreib über Spiele und Rätsel an, wodurch das Alexa-Gerät zentraler Bestandteil des Kinderzimmers wird.

Echo Studio – das Bass-Wunder

Gerade für ältere Kinder, die viel mit Musik zu tun haben, ist der Echo Studio geeignet. Ausgestattet ist dieser Smart-Lautsprecher mit 5 Lautsprechern, die für einen immersiven Klang im Kinderzimmer sorgen. Das hebt das Modell von den anderen Echo-Geräten ab, da der Fokus verstärkt auf dem Sound liegt. Durch die automatische Akustikermittlung passt sich das Gerät der Raumakustik effektiv an, um einen hochwertigen Klang zu ermöglichen.

Echo Flex

Mit dem Echo Flex findet sich eines der kleinsten Echo-Gerät, ideal für Neugeborene bis Kleinkinder. Das Gerät ist im Vergleich zu den anderen Echo-Geräten nicht auf die Musikwiedergabe, sondern die reine Nutzung als Sprachassistent ausgelegt. Zudem handelt es sich beim Flex zusätzlich um eine smarte Steckdose aufgrund des integrierten USB-Anschluss.

Echo Show 8 – der Einsteiger Display

Im Vergleich zu den intelligenten Lautsprechern von Amazon handelt es sich beim Echo Show 8 um ein Smart-Display mit einer Bildschirmgröße von 8 Zoll. Das HD-Display ermöglicht das Streamen von Serien und Filmen, lässt sich zum Lernen oder durch die integrierte 13-MP-Kamera für Fotos verwenden. Eltern können das Gerät ebenfalls für Videotelefonate mit dem Kind oder es als Babymonitor nutzen.

Kriterien für den Kauf von Alexa-Geräten für Kinder

Alexa Typ

Angeboten werden Alexa-Geräte für Kinder in verschiedenen Typen, die die Echo-Kollektion von Amazon umfasst. Die Geräte ermöglichen den Zugriff auf den Sprachassistenten, unterscheiden sich aber deutlich voneinander durch ihre eigentliche Funktion. Zu den Typen gehören:

  • Lautsprecher
  • Displays
  • Steckdosen

Alle sind mit Mikrofonen ausgestattet, um die Sprachbefehle des intelligenten Assistenten nutzen zu können. Ausgesucht wird das entsprechende Gerät demnach nach dem gewünschten Einsatzzweck, was sich ebenfalls auf die Altersempfehlung auswirkt. Mit den Smart-Displays z. B. lassen sich Überwachungssysteme fürs Kinderzimmer umsetzen, wenn es noch sehr klein ist.

Sicherheit im Kinderzimmer

Alexa-Geräte bieten zahlreiche Konfigurationen, um sie so kindersicher wie möglich zu machen. Zu den wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten gehört die Deaktivierung der App-Käufe für das Gerät bzw. den User, bei dem es sich um das Kind handelt. Ebenfalls gibt es Filter und Einstellmöglichkeiten wie Kid Skills, die fokussiert kinderfreundliche Inhalte präsentieren. Die Geräte sollten diese Konfigurationsmöglichkeiten bieten, was durch die volle Kompatibilität mit Alexa möglich ist.

[amazon_disclaimer /]

Das sagen andere über uns

Folgen und Mitmachen

Austausch mit über 40.000 Vätern in unserer Vätercommunity „Einfach Vater“