Bodensee

Den Bodensee mit Kindern entdecken: Die schönsten Familien-Ausflugsziele

Wir zeigen Euch, was es am Bodensee mit Kindern zu entdecken gibt. Erfahrt mehr über Ausflugsziele und die beliebtesten Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten am drittgrößten See Mitteleuropas für Kinder und die ganze Familie. Wir empfehlen die schönsten Museen, Freizeit- und Erlebnisparks, Städte und Hotels und Unterkünfte für Familien. Wir haben die besten Aktivitäten mit Kindern für einen Urlaub am Bodensee in diesem Artikel zusammengestellt.

Bodensee
Lindau am Bodensee Copyright: xbrchx, bigstock

Lange Spaziergänge genießen und dabei auf glitzerndes Wasser schauen – das erwartet Familien am 63 Kilometer langen Bodensee, der sich zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich erstreckt. Auf deutscher Seite reihen sich zahlreiche familienfreundliche Urlaubsorte aneinander.

Das musst du zum Urlaub am Bodensee mit Kindern wissen:

Mario Förster, Blogger

Attraktionen: Für Familien mit kleinen und großen Kindern hält die Urlaubsregion Bodensee mehrere Freizeit- und Erlebnisparks wie „Conny-Land“ oder das „Ravensburger Spieleland“ bereit. Naturfreunde besuchen die über 200 Affen auf dem Affenberg und beobachten im Sea Life Konstanz die Unterwasserwelt.

Alter: Ein Familienurlaub am Bodensee macht kleinen Kindern, Teenagern, Eltern und Großeltern Spaß. Das Freizeitangebot richtet sich an alle Altersgruppen. Für den Nachwuchs gibt es zahlreiche Bildungsangebote, die Spielspaß und Wissensvermittlung kombinieren.

Saison: In der warmen Jahreszeit lädt der Bodensee zu tollen Wanderungen entlang des Ufers oder einer gemütlichen Bootsfahrt ein. Im Herbst und Winter besuchen Familien die vielen Indoor-Aktivitäten wie das Bodensee-Naturmuseum in Konstanz.

Zu den Sehenswürdigkeiten, die Kinder und Erwachsene zum Staunen bringen, zählen die Blumeninsel Mainau oder der Affenberg Salem. Eine Vielzahl lehrreicher Museen und unterhaltsamer Freizeitparks ergänzt die Auswahl.

Empfehlenswerte Familien Erlebnisse & Ausflugsziele am Bodensee

Familien Tour durch Konstanz

Bild: Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konzstanz am Bodensee lockt mit seinem malerischen Zentrum Besucher aus aller Welt an. Eine ausgedehnte Stadttour führt sie durch die geschichtsträchtigen Straßen. Während der Führung erfahren sie mehr über die Stadtgeschichte und was während des Konstanzer Konzils von 1414 bis 1418 geschah. Verbringen Familien hier einen gemütlichen Tag, schlendern sie durch die Gassen der Altstadt und besuchen den Dom.

Mit den fantasievollen Fresken bieten sich die mittelalterlichen Altstadthäuser als schönes Fotomotiv an. Nach einer kleinen Stadtführung, die im Schnitt eineinhalb Stunden in Anspruch nimmt, lohnt sich ein Besuch im Sea Life oder im Archäologischen Landesmuseum.

Wo:
Stadt Konstanz / Rathaus
Kanzleistraße 15
78459 Konstanz
Webseite

Empfohlene Erlebnisse am Bodensee mit Kindern

Mit Kindern ins Aquarium Sea Life in Konstanz

© Foto:  SEA LIFE Konstanz

Zu den kindgerechten Besuchermagneten im Herzen Konstanz’ gehört das Aquarium Sea Life. Betreten Familien die vielfältige Unterwasserwelt, erwartet sie eine Gletscherhöhle mit großen Wasserflächen, in denen Bodenseefelchen schwimmen. In einem nachgebildeten Gebirgsbach entdecken Kinder Rotfedern. Ebenso widmet sich das Aquarium der Wasserwelt im Bodensee. In den Becken tummeln sich einheimische Fische wie Saiblinge, Karpfen und russische Störe.

Zwischen den einzelnen Ausstellungen finden die Besucher interaktive Stationen. An der Rettungsstation „SOS Schildkröte“ retten sie ihre eigene Stoff-Schildkröte und pflegen sie gesund. Dabei erfahren sie mehr über das Leben der Meeresbewohner. Unterwassertiere aus aller Welt erwarten die Kinder im Tropischen Riff oder im Regenwaldbecken. Putzige Pinguine bestaunen sie im „Abenteuer Antarktis“.

© Foto:  SEA LIFE-Konstanz

Wo:
SEA LIFE Konstanz
Hafenstrasse 9
78462 Konstanz
Webseite

Bodensee-Naturmuseum mit Kindern

Bodensee-Naturmuseum © Foto: Martina Kroth, Museumsleitung

Ebenfalls in der Stadt Konstanz finden wissenshungrige und naturverbundene Familien eine schöne Anlaufstelle für die Freizeitgestaltung bei schlechtem Wetter. Das Bodensee-Naturmuseum widmet sich der Tier- und Pflanzenwelt rund um den Bodensee. Interaktive Stationen im Museum ermöglichen es großen und kleinen Besuchern, die Erlebniswelt mit allen Sinnen zu erkunden. Zu ihnen gehören informative Tiermodelle, Tastlöcher und Streicheltiere.

Neben der Dauerausstellung informieren wechselnde Sonderausstellungen über Flora, Fauna und Geschichte der Region. Vor dem Museum, das sich direkt am Seeufer befindet, steht ein Kiesbagger-Spielplatz. Auf ihm toben sich kleine Museumsbesucher nach Herzenslust aus.

Tipp: Das Bodensee-Naturmuseum öffnet seine Pforten ganzjährig und kommt als schönes Ausflugsziel an Sonntagen infrage.

Wo:
Bodensee-Naturmuseum
Hafenstr. 9
78462 Konstanz
Webseite

Tipp für Entspannte Familien: Die schönsten 3 Bootsfahrten über den Bodensee

Während einer gemütlichen Bootsfahrt über den Bodensee betrachten die Gäste die Urlaubsregion aus einer neuen Perspektive. Neben der berühmten Weißen Flotte schippern zahlreiche Dampfschiffe und Fähren über das Wasser. Entscheiden sich Familien für eine XL-Rundfahrt, genießen sie den Blick auf die Schweizer Alpen und üppige Weinbaugebiete.

Tipp: Zu den schönsten Schiffstouren auf dem Bodensee gehört die 50-minütige Fahrt von Friedrichshafen nach Konstanz. Sie bietet Familien fantastische Ausblicke in die Natur und auf die Urlaubsstädte am Ufer.

Familien Erlebnisstag im Ravensburger Spieleland

© Foto: Ravensburger Spieleland

Für kleine und große Besucher hält der große Freizeitpark am Bodensee zahlreiche Attraktionen wie das Museum Ravensburger bereit. Die Erlebniswelt verbindet den Spielspaß mit einem spannenden Einblick in die Spieleproduktion. Im Freizeitpark finden Abenteuer und Entdecker mehr als 70 Fahrgeschäfte in acht Themenwelten. Viele der Karussells und Attraktionen wie „Hein Blöds Waschanlage“ eignen sich für Kleinkinder.

Fahrgeschäfte, die Geschwindigkeit und Nervenkitzel kombinieren, sind der Freifallturm „Hier kommt die Maus“ oder „BRIO Wasserpolizei“. Lustige Traktorfahrten, Wasserbahnen und Erlebniswerkstätte bereiten Gästen aller Altersklassen Vergnügen. Im Freizeitpark finden sie zahlreiche Aussichtsplattformen und -türme, von denen aus Besucher einen schönen Blick auf die idyllische Natur genießen.

Wo:
Freizeitpark Ravensburger Spieleland
Am Hangenwald 1
88074 Meckenbeuren/Liebenau
Webseite

Affenberg Salem

© Foto: Webseite Affenberg Salem

Kleine und große Kinder sind fasziniert, wenn sie Auge in Auge einem süßen Äffchen gegenüberstehen. Auf dem Affenberg Salem erwarten sie 200 der putzigen Primaten. Auf dem 20 Hektar großen Waldstück tummeln sich niedliche Berberaffen. In Deutschlands weitläufigstem Affenfreigehege bewegen sich die Tiere putzmunter zwischen den Besuchern. Während der Fütterungszeiten informieren die Mitarbeiter des Geheges über das Leben der Affen.

Neben den kleinen Äffchen bewohnen elegante Weißstörche das Gelände. Ihre Brutkolonie befindet sich neben dem Affenfreigehege. Während der Brutsaison erhalten die Gäste durch eine Liveübertragung einen Einblick in die Nester. Im Frühjahr beobachten sie die Störche dabei, wie sie ihren Nachwuchs füttern. Ebenso spannend gestaltet sich ein Spaziergang durch die Damwildanlage.

Wo:

Affenberg Salem
Mendlishauser Hof 1
88682 Salem
Webseite

Tipp für Naturfreunde: Blumeninsel Mainau

Blumeninsel © Foto: Mainau Mario Krpan

Für Naturfans und Aktivurlauber gehört die Blumeninsel Mainau zu den schönsten Attraktionen im Bodensee. Um die farbenfrohe Blütenpracht zu erleben, lohnt sich ein Besuch zwischen Frühling und Herbst. Bei einem Spaziergang durch den Park schlendern Besucher im Frühjahr vorbei an duftenden Hyazinthen, Tulpen und Narzissen. Während des Sommers begleitet ein üppiger Rosenduft ihren Weg. Im Herbst lockt die große Orchideenschau Pflanzenfreunde an.

Kinder bestaunen die großen, vollständig aus bunten Blüten erschaffenen Figuren mit großen Augen. Im Herzen der Blumeninsel gibt es zudem einen Bauernhof mit Streichelzoo, an dem der Nachwuchs Gefallen findet.

Tipp: Kinder bis einschließlich zwölf Jahre brauchen auf der Insel keinen Eintritt zu bezahlen. Reisen Familien mit dem Familienhund an, droht ebenfalls kein Aufpreis.

Wo:
Insel Mainau
78465 Konstanz
Baden-Württemberg
Webseite

Tipp auf der Insel: Schmetterlingshaus Mainau

Eine bunte Farbenpracht erwartet Besucher im Schmetterlingshaus, in dem 120 verschiedene Schmetterlingsarten durch die Luft schweben. Die tropischen Tagfalter aus Südamerika, Asien und Afrika leben ganzjährig bei Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit beträgt im Schmetterlingshaus rund 90 Prozent.

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision - dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 28.01.2023 um 06:45 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]

Das sagen andere über uns: