Breslau mit Kindern erleben: Unsere 10 Tipps für Familien

Wir haben in Breslau 4 Tage den Familiencheck gemacht – Was ist los, wohin lohnt es sich zu gehen, was gibt es in Breslau für Familien und Kinder zu erleben. „Mir ist soooo langweilig?“ das kennen zwar die meisten Eltern bestimmt, wir wollten das aber nicht hören. Wer mit seinen Kindern nach Breslau kommt, erlebt die Stadt von einer ganz anderen Seite. Es gibt eine Menge zu entdecken.

Breslau (polnisch Wrocław) ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien (polnisch Dolny Śląsk). Die Stadt Breslau hat eine Menge Sehenswürdigkeiten und neben der jahrhundertealten Geschichte könnt Ihr an jeder Ecke von ihrer abenteuerlichen Vergangenheit erfahren. Entdeckt auf eurem Rundgang die lustigen Breslauer Zwerge, die sich in den Gassen tummeln.

Ausgelassener Spaß auf übergroßen Trampolinen, hoch oben in den Baumwipfel der Stadt oder auf Entdeckungstour durch  virtuelle Welten – Breslau bietet der ganzen Familie ausreichend Gelegenheit, einen unvergleichlichen Urlaub zu verleben. Wir haben die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Kinder in Breslau in diesem Artikel zusammengestellt.

1. GOjump Wroclaw – größter Trampolinpark Polens

Mit einer Gesamtfläche von 3.500 m² ist GOjump der größte Trampolinpark des Landes. Erobere gemeinsam mit deinen Kindern 20 verschiedene Sprungattraktionen. Die gewaltigen Trampoline sind für Einsteiger, kleine und große Springer und Profis geeignet. Auf Wunsch  erhaltet ihr von den Trainern vor Ort eine kurze Einweisung und lernt bei dieser Gelegenheit gleich ein paar Tricks. Ganz nebenbei serviert die JumpBar leckeren Kaffee, Drinks und ein paar Snacks.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Park trampolin GOjump Wrocław (@gojump_wroclaw) am

Der Trampolinpark befindet sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums. Vor Ort gibt es ausreichend Umkleideräume und kostenlose Parkplätze. Du buchst im Endeffekt deinen Aufenthalt in stündlichen Frequenzen. Der jeweilige Start erfolgt zur vollen Stunde, deshalb solltet ihr besser 20 Minuten vorher da sein und ein paar robuste Hüpfsocken anziehen. Nach  dem Aufwärmen und ein paar Sicherheitsunterweisungen könnt ihr die Attraktionen auf eigene Faust erkunden. Das Angebot reicht von einer riesigen Trampolin-Arena mit einer großen Schaumgrube, dem MegaJump, einem Völkerballplatz und GoNinja oder Stuntairbag bis hin zu einem Hindernisparcours.

Kinder ab 4 Jahren dürfen auf den Trampolinen noch nicht springen. Kinder bis 7 Jahren ist es nur in der Begleitung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten auf einem Ticket erlaubt, die Action-Welten zu erkunden. Erst Kinder ab 13 Jahren dürfen auch allein auf die Sprungkissen steigen, wenn die Eltern vor Ort sind. Erholt euch in der gemütlichen Bar, während eure Kinder Spaß haben und sich nach Herzenslust austoben.

Breslauer Zwerge (Wroclaw, Polen)

2. Zwergenjagd durch Breslau – die etwas andere Stadttour

Die Zwerge von Breslau sind weit über die Stadtgrenzen bekannt, man findet über 200 kleine Zwerge in der Innenstadt. Daraus lässt sich ein tolles Familienspiel machen.

Breslauer Zwerge (Wroclaw, Polen)

Das zweistündige Spiel ist ein riesengroßer Spaß für die ganze Familie. Es geht darum, möglichst viele Zwerge aufzuspüren. Die Zwergenjagd startet an einem zentral gelegenen Platz, wo ihr euch in 2 Gruppen teilt, ihr könnt das innerhalb der Familie machen, oder natürlich mit befreundeten Familien. Nach 2 Stunden trefft ihr euch wieder an dem angegebenen Ort und wertet die Beute aus.

Wer an der Bonusrunde teilnimmt, hat noch dazu die Gelegenheit, einen Preis zu gewinnen. Die Tour führt meist direkt vom Marktplatz durch die Altstadt. Eine Reservierung könnt ihr 48 Stunden vor der Tour vornehmen. Eure Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Dann steht einem ausgelassenen Spaß und einer etwas anderen kulturellen Entdeckungsreise nichts mehr im Wege.

Warum gibt es in Breslau so viele Zwerge? Die kleinen Skulpturen sind aus Bronze gegossen und erinnern bis heute an die „Orange Alternative“ –  einem skurrilen, aufsehenerregenden Zwergen-Aufstand gegen das damalige, kommunistische Regime. Heute gehören die kleinen Kerle zu einem Wahrzeichen der Kulturhauptstadt.

Diese Tour gibt es auch von Tripavisor:
www.tripadvisor.de/AttractionProductReview-g274812-d15139136-Dwarf_Hunting_Fun_City_Game_Wroclaw-Wroclaw_Lower_Silesia_Province_Southern_Poland.html

Breslauer Zwerge (Wroclaw, Polen)

3. Multimedia Fountain – musikalisches Lichterspiel

An der Waystawowa 1 trefft ihr auf einen ganz besonderen Springbrunnen. Immer zur vollen Stunde begleitet Musik die Fontänen für ungefähr 10 Minuten. Ein beeindruckendes Spektakel bietet sich im Dunkeln, wenn das Wasser in bunten Farben aufleuchtet. Tagsüber könnt ihr euch einfach ein paar Decken mitnehmen und die musikalische Einlage für ein Picknick mit den Kindern nutzen. Eigentlich ist die Lichtershow im Wasser ein Angebot des hiesigen Restaurants. Jeder Besucher kann sich dieses Spektakel aber kostenlos ansehen.

4. Museum of Games and Computers – ein Paradies für Zocker

Etwas für die größeren Kinder und die junggebliebenen Erwachsenen ist das Game-Museum, das die kultigen Computerspiele und Konsolen aus der vergangenen Ära ausstellt. Hier haben die Eltern die Gelegenheit, in ihren Kindheitstagen zu schwelgen und zugleich dem eigenen Nachwuchs die Anfänge des Computers zu zeigen. Ausgestellt sind u.a. Museumsstücke, wie zum Beispiel der Robotrons KC 85, urlate iMacs und der Commodore Amiga sowie der C64.

Das Museum befindet sich in der Plac Orlat Lwowskich 20A und öffnet von Dienstag bis Freitag von jeweils 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, an den Samstagen von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr und an den Sonntagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Je nach Interesse dauert ein Aufenthalt bis zu 2 Stunden.  zum Museum of Games – gikme.pl/en

5. Die Stadthalle von Breslau – bunter Markt mit Leckereien

Ein wirklich beeindruckender Spot in Breslau ist die Stadthalle mit ihren kunterbunten Marktständen, die zum Teil typisch polnische Spezialitäten anbieten. Die Preise sind vollkommen o.k. und lassen sich je nach Tageszeit mit den Händlern und Schaustellern individuell verhandeln. Ob ihr nach einer kleinen Leckerei, einem Eis, einem süßen Teilchen oder einem Cappuccino sucht: Hier seid ihr richtig.

Ganz nebenbei liegen die Stadthalle und der Markt direkt im Zentrum, von wo ihr die anderen Museen, wirklich schöne Spots und das Rathaus erreicht. Bei dieser Gelegenheit solltet ihr die altehrwürdigen Fassaden, die gotische Bauart und die außergewöhnliche Architektur auf euch wirken lassen.

6. Aqua Park Wroclaw – Wasserspaß für die ganze Familie

In der Borowska Straße 99 kommt ihr am Spaßbad von Breslau an. Das Bad hat an den Wochenenden von 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet und verfügt über einen Außenbereich mit drei Saunen, einen großen Außenpool mit Massagedüsen, ein Tauchbecken und ausreichend Gelegenheit für die Kids, sich im Wasser auszutoben. Dabei genießen die Eltern die finnische Sauna und ein paar ruhige Minuten im Whirlpool. Auf Wunsch könnt ihr eine individuelle Behandlung im Spa buchen und die Seele baumeln lassen, während eure Kinder Spaß im Wasser haben.

7. Park Linowy Opatowicka – hoch oben in den Baumwipfeln

In diesem Kletterpark bekommt ihr den nötigen Abstand vom Großstadt Rummel und könnt euch in luftigen Höhen probieren. Das Angebot ist auf jüngere Kinder ausgerichtet. Vor Ort  helfen euch die erfahrenen Guides, die Seilleiter hinauf zu klettern oder euch an der Strickwand entlang zu hangeln. Das Höhenangebot ist auf mutige Bergsteiger ausgelegt und auf ängstliche Einsteiger sowie kleinere Kinder. Ganz nebenbei bietet das Wäldchen ausreichend Gelegenheit, sich inmitten der Natur zu erholen.

8. VRhalla – Erlebe digitale Welten

http://www.vrhalla.com/

In der ul Teczowa 57 in Breslau erwartet euch ein digitales Abenteuer der besonderen Art. Ihr könnt euch frei in der virtuellen Welt bewegen und eine intensive Zeit verleben. Die Besucher beschreiben das Gefühl der Weite als unbeschreiblich und kommen mehr als einmal an diesen Spot. Ihr bewegt euch auf einem 100 m² großen Bereich und könnt euch für größere, längere Spiele oder kurze Sequenzen entscheiden.

Das Team ist freundlich und hilft unerfahrenen Einsteigern bei den ersten Handgriffen. Die VRhalla ist von Mittwoch bis Freitag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr und an den Samstagen und Sonntagen von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet. Genau das richtige für Schlechtwettertage in Breslau. Sicherheitshalber reserviert ihr eure Zeit auf der Webseite. Spätestens an dieser Stelle dürften eure Kinder erkannt haben, dass Breslau auf keinen Fall langweilig ist und nur „öde“  Kultur anbietet.

9. Loty Marzen –  ein Flug im Simulator B737

Ihr habt schon immer davon geträumt, selbst einmal einen Flieger über den Wolken zu steuern? Loty Marzen bietet euch die einzigartige Gelegenheit in der Powstancow Slaskich 95.  Mit dem Guide besteigt ihr das Cockpit einer echten Maschine und startet euren ersten Flug. Es ist wirklich erstaunlich, wie realistisch dieses Flugerlebnis ist. In wenigen Minuten werdet ihr vergessen haben, dass ihr eigentlich nur in einem Simulator sitzt. Sicherlich ist diese Aktivität vorwiegend für größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet. Das bedeutet aber nicht, dass die kleineren Kinder nicht auch einmal einen Blick auf das Cockpit werfen dürfen.

10. Mit dem E-Scooter durch Breslau

https://www.tripadvisor.de/AttractionProductReview-g274812-d15055165-The_Classic_E_Scooter_3_wheeler_Tour_of_Wroclaw_everyday_tour_at_6_30_pm-Wroclaw_L.html

Wenn ihr keine Lust mehr habt, den Stadtrundgang zu Fuß zu beenden, könnt ihr euch vor Ort einen E-Scooter mieten. Das ist ein exklusives Angebot für kleinere Gruppen bis zu 12 Personen. Für eine Tour ziehst du am besten bequeme Schuhe an und kleidest dich in lässiger Sportbekleidung, in der du dich frei bewegen kannst. Kinder von 8 bis 14 Jahren fahren mit einem Erwachsenen gemeinsam einen E-Scooter und müssen nicht extra bezahlen.

ACHTUNG: Du brauchst vor Ort euren Ausweis.

Auf dem E-Scooter nimmst du eine abwechslungsreiche und andere Perspektive ein und erlebst die Stadt von einer neuen Seite. Diese rollende Stadtführung ist genau das Richtige für die Laufmuffel, die meist schon nach ein paar Schritten genug haben. Im Grunde genommen musst du keinerlei Vorkenntnisse mitbringen – nach ein paar Kurven und Wendungen hast du den Dreh raus.

11. Afrykarium – Meerestiere hautnah beobachten

Das Afrykarium befindet sich im Zoo von Breslau, der jeden Tag von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr und von Freitag bis Sonntag bis 16:00 Uhr geöffnet hat. In der Anlage gibt sehr viele Tiere zu sehen, unter anderem auch bedrohte Tierarten. Gegenüber vom japanischen Garten befindet sich der Haupteingang. Das Afrykarium ist die neue Halle für Meerestiere und Pflanzen sowie Lebewesen, die im Wasser zuhause sind. Hier könnt ihr entspannt den Tieren beim Schwimmen zuschauen. Für das Afrykarium (Oceanium) braucht ihr ca. 2 Stunden, für einen ausgiebigen Zoobesuch solltet ihr ungefähr 4-5 Stunden einplanen. 

 

Mit der Familie in Breslau übernachten:

Links zu Breslau /Wroclaw