Sind Landschildkröten für Kinder geeignet? Wir zeigen die Haltung & Pflege

Artikelbild
Außengehege Freilauf Griechische Landschildkröte Foto: Mario Förster

Für Familien die Landschildkröten als Haustiere mit ihren Kindern halten wollen, haben wir Kosten, Anschaffung und Haltung recherchiert damit Ihr Euch vorab intensiv mit den Tieren vertraut machen könnt. Wir haben uns die Schildkrötenhaltung für Euch genau angesehen und waren dafür bei einem langjährigen Züchter vor Ort, um Euch zu informieren und um zu zeigen das Kinder sehr wohl bei der Betreuung von Landschildkröten mitwirken können. Was es vor der Entscheidung Landschildkröten in der Familie zu halten, zu beachten gibt erfahrt ihr hier.

Landschildkröten
Unsere Kinder mit Nachzucht der griechischen Landschildkröte – Foto: Mario Förster

Wir zeigen auf was es bei der Haltung von Landschildkröten als Haustiere für Kinder ankommt, in welchem Alter des Kindes kleine Schildkröten mitbetreuen können und welche Aufgaben Kinder übernehmen dürfen. Dazu führen wir Ausstattung und Haltungstipps auf, damit Landschildkröten artgerecht als Haustiere in der Familie gehalten werden können.

Das sollten Familien zur Haltung von Landschildkröten wissen:

Was viele Familien nicht bedenken: Bei guter Pflege werden Schildkröten sehr alt (bis zu 100 Jahre), daher ist das Tier ein lebenslanger Begleiter. Eltern sollten prüfen, ob ihr Heim ausreichend Platz für eine Landschildkröte hat. Denn: Ein Terrarium eignet sich nicht zur artgerechten Haltung. Die Reptilien benötigen ein großes Gehege, im Freien mit wärmendem Unterschlupf für die kühleren Tage und die ersten Jahre auch in der Wohnung. Wer sich zum richtigen Futter nicht auskennt, nicht genug Platz oder keinen adäquaten Ort zum Überwintern hat, sollte auf die Haltung von Landschildkröten als Haustier verzichten.

Griechische Landschildkröte
Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) im Alter von 4 Wochen Foto: Mario Förster

Landschildkröten im Haustiercheck:

Geeignet für Kinder: ab 6 Jahre Hilfe bei Pflege und Haltung, ab 12 Jahre alleinige Verantwortung
Lernfaktor für Kinder: Tiere im natürlichen artgerechten Lebensraum beobachten, lernen von Verantwortung
Anschaffungskosten: Griechische Landschildkröten kosten pro Jungtier ca. 30-60 € je nach Züchter
Kosten der Ausstattung: 350 bis 500 Euro
Zubehör: Innengehege und Außengehege mit Gewächshaus, Unterschlupf, Badeschalen
monatliche Kosten: 0 bis 20 €, je nachdem ob ihr das Futter selber sammelt oder anbaut
Aufwand: Ersteinrichtungsaufwand sehr hoch, späterer Pflegeaufwand mittel
Kuschelfaktor: null
Lebenserwartung: über 100 Jahre

Ab welchem Kinderalter eignen sich Landschildkröten?

Landschildkröten mögen es nicht, hochgenommen zu werden. Der Stress, den Landschildkröten dabei empfinden, kann sie krank machen. Es gibt Tiere die sich gern über den Panzer streicheln lassen, trotzdem sind Schildkröten nicht kuschelig, was die Begeisterung von Kleinkindern in Grenzen hält. Sind Kinder reif genug, zu akzeptieren, dass die Schildkröte ein Beobachtungstier ist, das sich als Haustier zwar gut halten lässt, aber nicht zum Schmusen und Spielen eignet, können Eltern über die Anschaffung nachdenken. Empfehlenswert ist ein Mindestalter des Kindes von 6-8 Jahren. Dann kann es feste Aufgaben bei der Betreuung der Landschildkröten übernehmen. Das Kind sollte Freude daran haben, die Schildkröten als Haustier zu beobachten und zu füttern und kann damit lernen Verantwortung zu übernehmen.

Mein Tipps: Landschildkröten und Kindern – darauf kommt es an:

Landschildkröten
Mario Förster, Blogger

Vor dem Kauf sollten Familien klären, ob genügend Platz vorhanden ist, wer sich in der Urlaubszeit um die Schildkröten kümmert und wer welche Aufgaben in der Pflege übernimmt. Achtung Landschildkröten unterliegen einer Melde- und Kennzeichnungspflicht. Herkunft und Erwerb müssen nachweisbar sein. Eine EU-Bescheinigung erhalten Besitzer von der zuständigen Artenschutzbehörde. Zudem benötigen Halter eine Fotodokumentation, um das Tier eindeutig zu identifizieren. (vormals Cites Papiere). Der Kauf kleiner Landschildkröten sollte immer bei einem Züchter geschehen, der meldet die Schildkröten auch gesetzeskonform an, gibt Euch alle Papiere mit und kann bei der Haltung beratend zur Seite stehen. Eltern sollten stets ein Auge darauf haben, wie das Kind mit dem Tier umgeht, ob es täglich füttert und das Gehege sauber hält. Zudem empfiehlt sich ein regelmäßiger Check-up beim Tierarzt vorm Winterschlaf, um den Gesundheitszustand zu überprüfen.

Was können Kinder in der Pflege übernehmen?

Aufgaben der KinderAufgaben der Eltern
Ersteinrichtung mitgestaltenErsteinrichtung anschaffen
Freigehege reinigen
Wassernapf reinigen
Mit frischem Wasser befüllen
Überwachung der Pflege
Futterpflanzen sammelnFütterung überwachen
Mit zum Tierarzt gehenCheck-up beim Tierarzt
Mithilfe bei der ÜberwinterungÜberwinterung einrichten
Beobachten im natürlichen Freigehege, Fotos machen

Kinder ab 6 Jahre können erste eigenen Aufgaben in der Haltung und Pflege übernehmen. Dazu zählt, das Tier regelmäßig zu füttern und mithelfen das Gehege artgerecht einzurichten. Die Mädchen und Jungen übernehmen es, Kot und Futterreste zu entfernen sowie Trink- und Badeschale zu reinigen. Zudem ist es wichtig, das Wasser täglich zu wechseln. Ist der Untergrund stark verschmutzt, empfiehlt sich der Austausch des Bodengrunds.

Landschildkröten
Adulte Griechische Landschildkröten Foto: Mario Förster

Welche Landschildkröten-Arten eignen sich für Familien mit Kindern?

  • Die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) benötigt ein großes Freigehege, das Reptil ist äußert lebhaft und kletterfreudig, das Gehege muss also ausbruchsicher sein. Kinder haben viel Freude am Beobachten. Mit etwa 20 Zentimetern Größe gehört die Griechische Landschildkröte zu den kleineren Vertretern ihrer Gattung. Die Art ist in Deutschland gut zu halten.
  • Der Panzer der Maurischen Landschildkröte wird etwa 35 Zentimeter lang. Ihr Gewicht: Circa 5 Kilogramm. Männliche Exemplare sind sehr aktiv und neugierig.
  • Die Breitrandschildkröte erreicht als größte Landschildkröte Europas im ausgewachsenen Zustand eine Panzerlänge von bis zu 40 Zentimetern.
  • Die tropische Pantherschildkröte ist mit 50 Zentimetern Panzerlänge und einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm ein Schwergewicht und braucht daher ein sehr großes Gehege.

Landschildkröten Haltung & Pflege

  • Die Haltung der Schildkröte im Terrarium ist nicht artgerecht. Schildkröten benötigen je nach Größe mindestens ein 10 m² großes Freigehege mit natürlicher Sonne. Breitrandschildkröten beanspruchen mehr als 15 m² Fläche.
  • Für jedes weitere Tier rechnen Besitzer mit zusätzlichen 8 bis 10 m². Zudem sollte das Gehege ausreichend Versteckmöglichkeiten bieten, damit sich die Schildkröte bei Bedarf zurückziehen kann.
  • In jedem Gehege darf nur ein Männchen leben, da sich diese sonst bekämpfen.
  • Bei Temperaturen unter 25 Grad schalten Besitzer punktuell Wärmelampen zu. Ist es sehr kalt, empfiehlt sich das Anbringen von Elstein-Infrarot-Strahlern oder Wärmeplatten im Schlafhaus. Automatische Thermostate erleichtern die Temperaturregelung. Eine gute Belüftung verhindert das Überhitzen.
  • Landschildkröten halten Winterschlaf. Dieser ist wichtig, um Krankheiten vorzubeugen und das Panzerwachstum anzuregen (er beginnt im Oktober/November und dauert circa bis März/April an).
  • Zur Lagerung der Landschildkröte in der Starre empfiehlt sich ein großer Kühlschrank, in dem keine Lebensmittel lagern. Schildkrötenhalter betten das Tier in eine mit feuchtem Moos und Laub ausgekleidete Kiste. Ihre Halter sollten einmal täglich nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Für den Winterschlaf eignen sich Temperaturen von 4 bis 6 Grad Celsius.
  • Da die Tiere gerne Klettern und Buddeln, ist es wichtig, das Gehege ausbruchsicher zu gestalten.
  • Vogelnetze und hohe Zäune schützen vor natürlichen Fressfeinden. Zudem sollten Hunde nie alleine in der Nähe der Schildkröte sein.
  • Rasenflächen sind keine geeignete Grundlage für das Freigehege. Für den Untergrund verwenden Halter der Schildkröte alten Mutterboden. Zudem arbeiten Eltern mit ihrem Kind Kalkstein in den Bodengrund ein. Passend dazu gestalten Halter von Landschildkröten Wege aus Schotter mit einer Körnung von 15 bis 25 Millimetern. Wurzeln, Steine und Äste bringen Abwechslung und Struktur. Ein Tunnel aus Gehwegplatten eignet sich als Versteck.

Das richtige Futter für Landschildkröten

Landschildkröten
Babieschildkröten Fütterung mit Löwenzahn, Griechische Landschildkröte Foto: Mario Förster
  • Die Tiere sind Pflanzenfresser und freuen sich über eine Vielfalt an Futter- und Gehegepflanzen wie: Rosmarin, Lavendel, Klee, Glockenblumen, Ackersenf, Brennnessel, Beinwell und Disteln.
  • Statt Salate aus dem Supermarkt zu verfüttern, empfehlen sich die an Ballaststoffen, Mineralstoffen, Rohfasern und Spurenelementen reichen Wildkräuter sowie Kräuterheu. Im Tierhandel gibt es faserstoffreiches Futter zur Ergänzung mit wenig Protein, das die Nieren und die Leber des Haustiers entlastet.
  • Nicht gefüttert werden sollten: Pilze, Fertigfuttermittel, Katze- und Hundefutter, süßes Obst und Gemüse, Fleisch, Getreide, Brot und giftige Pflanzen.
  • Die Tiere benötigen täglich frisches Wasser und eine Badeschale.
  • Sepiaschalen gewährleisten eine ausreichende Versorgung mit Kalk. Dieser ist wichtig für einen robusten Panzer. Eierlegende Weibchen benötigen ihn für die Eierschalen. Bewährt hat sich die Gabe in den frühen Sommermonaten.

Ersteinrichtung des Schildkröten Innengeheges

Landschildkröten
Griechische Landschildkröte Innengehege Foto: Mario Förster

Ein Terrarium eignet sich nicht für Landschildkröten. Im Frühjahr bis Spätsommer sollten Schildkröten immer in einem Außengehege gehalten werden. Wenn ihr ganz kleine Schildkröten holt, können diese für einen Zeitraum (bsp. während das Außengehege gebaut wird, oder in kühleren Nächten) in einer Schildkrötenkiste im Haus oder in der Wohnung untergebracht sein. Die Einrichtung seht ihr oben auf dem Foto.

Ersteinrichtung des Freigeheges

Landschildkröten
Außengehege Freigehege – Griechische Landschildkröte Foto: Mario Förster

Zur artgerechten Haltung benötigt man ein Außengehege und verwendet dafür:

  • Muttererde, Steine, Äste
  • Gewächshaus mit Wärmetechnik oder wärmeisoliertes, beheiztes Frühbeet
  • Elstein-Infrarot-Wärmelampen oder Wärmeplatten
  • Kühlschrank für den Winterschlaf
  • Badeschale und Trinkwasserschale
  • Vogelnetze und Zäune zur Absicherung

Futter

  • Futter- und Gehegepflanzen als Futter und Begrünung
  • Kräuterheu und faserstoffreiches Futter, Sepiaschalen

Freigehege mit dem Juwel Schildkrötenhaus

Schildkröten benötigen viel Sonne, um Energie zu tanken und mithilfe der UV-B-Strahlen Vitamin D zu produzieren. An kühlen, schattigen Tagen kommen Landschildkröten in diesem Schildkröten-Frühbeet auf ihre Wohlfühltemperatur von 35 Grad Celsius. Mit nur einem Handgriff kannst Du das Fenster öffnen, um Zugang zur Pflege oder Fütterung zu erhalten. Außerdem kannst Du die eingebaute Pendeltüre bei Bedarf verriegeln oder für den Auslauf öffnen. Um das Haus sollte das Freigehege gebaut werden.

Unser Fazit

Eltern sollten sich vor dem Kauf über die Haltung des Tieres informieren. Landschildkröten brauchen viel Platz, Wärme, Licht und die richtige Pflege. Eine mangelhafte, falsche Fütterung beeinträchtigt die Gesundheit der Schildkröte. Zeigen sich Unebenheiten auf dem Panzer oder wächst dieser unregelmäßig, deutet das auf Fehler in der Ernährung hin.

Aktuelles

Unser Kind isst kein Obst und Gemüse?

Unser Kind isst kein Obst und Gemüse?

Ohje - mein Kind isst kein Obst und Gemüse? Was Eltern tun können um Kinder n gesunde Ernährung heranzuführen erfahren Sie hier auf Netpapa.de:
[amazon_disclaimer /]

Das sagen andere über uns

Folgen und Mitmachen

Austausch mit über 40.000 Vätern in unserer Vätercommunity „Einfach Vater“