Harz mit Kindern: Die schönsten Ausflugsziele und Erlebnisse für Familien

Wir zeigen Euch, was es in der Urlaubsregion Harz mit Kindern zu entdecken gibt. Wir stellen Ausflugsziele und die beliebtesten Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie vor. Das beliebte Mittelgebirge in Deutschland lädt zum Entdecken und Genießen ein. Wir haben die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Familien mit Kindern im Harz in diesem Artikel zusammengestellt.

Harz
Copyright: barbarasfotokunst, pixabay.com

Für einen lustigen und lehrreichen Familienausflug bietet die Urlaubsregion Harz zahlreiche Ausflugsziele. Diese treffen bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen auf Wohlwollen. Wanderfreudige spazieren durch die weitläufige und vielseitige Natur. Kleine und große Entdecker besuchen den Brocken mit dem Hexentanzplatz oder eine geheimnisvolle Tropfsteinhöhle.

Harz
Copyright: jenszhonk, pixabay.com

Mit Kinder in der Urlaubsregion Harz – Das Wichtigste in Kürze:

  • Alter: Der Harz kommt als unterhaltsames Reiseziel für Kinder jeden Alters infrage. Babys und Kleinkinder staunen bei einem Spaziergang durch die Natur über die Vielfalt und Farbenpracht. Für ältere Kinder finden sich Lehrpfade, spannende Museen und Spielplätze.
  • Dauer: Viele Familien verbringen einen Tag im Harz oder planen einen Kurzurlaub. Alternativ bleiben sie für längere Zeit in der Region. In beiden Fällen kommt aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kindgerechten Attraktionen keine Langeweile auf.
  • Saison: Der Harz ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Scheint die Sonne, entdecken Familien die idyllische Umgebung bei Spaziergängen und Fahrradtouren. Bei schlechtem Wetter finden sie eine Vielzahl spannender Museen und Indoor-Attraktionen, um sich die Zeit zu vertreiben.
  • Familienhotels: Eltern mit Kinder wünschen sich zur Übernachtung große Familienzimmer und bestenfalls einen Pool, wir zeigen Euch hier Hotels wie das Harmonie Hotel Rust in der Ortschaft Hohegeiß oder das Hotel Gut Voigtlaender in Blankenburg: Hier findet Ihr weitere beliebte Familienhotels im Harz.

Attraktionen die Ihr mit Kindern im Harz besuchen sollte:

  • den Wildpark Christianental in Wernigerode,
  • das Kyffhäuser Denkmal im südlichen Harz,
  • den Märchenwald in Bad Harzburg mit angrenzendem Baumwipfelpfad,
  • den Hexentanzplatz in Thale mit dem Thalenser Tierpark,
  • das Luchsgehege in Bad Harzburg,
  • den Miniaturenpark Wernigerode.

Erlebnisse, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Familien mit Kindern im Harz

Harz
Copyright: hpgruesen, pixabay.com

Ein Besuch auf dem Brocken

Der Brocken ist im Harz der höchste Berg und ein Wahrzeichen der Region. Familien erreichen seine Spitze zu Fuß über einen 4,5 Kilometer langen Wanderweg. Mit kleinen Kindern dauert es eineinhalb bis zweieinhalb Stunden, ihn zu erklimmen. Die kleine Anstrengung lohnt sich für den tollen Ausblick von dem mehr als 1.100 Meter hohen Gipfelplateau.

Alternativ entscheiden sich Familien für eine Fahrt mit der berühmten Schmalspurbahn. Die alte Dampflok fährt langsam und gemütlich auf den Bahnhof, der in einer Höhe von 1.125 Metern liegt. Während der Fahrt genießen Besucher den Ausblick auf dunkle, nebelverhangene Wälder und majestätische Felsen. Für Kinder und Erwachsene bieten sich schöne Erinnerungen.

Wo:
Brocken
Lindenallee 35
38855 Wernigerode
Webseite

Harz
Copyright: Boke9a, pixabay.com

Hexentanzplatz Thale

Zu den Figuren, für die der Harz berühmt ist, gehört die Brockenhexe. Ihr kopfstehendes Hexenhaus finden Familien auf dem Hexentanzplatz in Thale. Ein weiteres Highlight für Kinder sind hier die großen Figuren von Teufeln und Dämonen, auf denen sie klettern und toben. Ihr schaurig-schöner Anblick kommt als Hintergrund für Familienfotos infrage.

Nach einer Besichtigung der skurrilen Figuren und einer Tour durch das Hexenhaus lohnt sich für Familien ein Besuch im „Tierpark Hexentanzplatz“. Der kleine Park wartet mit mehr als 70 im Harz heimischen Tierarten auf. Der Nachwuchs betrachtet Luchse, Wölfe und Füchse aus nächster Nähe. Imposante Holzfiguren säumen die Wege und geben ebenfalls tolle Fotomotive ab.

Tipp: Den Hexentanzplatz erreichen Familien bei gutem Wetter mit der Kabinenbahn der Seilbahnen Thale Erlebniswelt.

Wo:
Hexentanzplatz
06502 Thale
Webseite

Harz
Copyright: Pixel-mixer, pixabay.com

Wildkatzengehege

Im Herzen der Urlaubsregion Harz, einen Katzensprung von Bad Harzburg entfernt, wartet auf tierliebe Besucher ein kleines Juwel. Im Wildkatzengehege schleichen und springen die scheuen Samtpfoten in artgerechter Umgebung. Die Besucher bestaunen ihre Gewandtheit von einer Aussichtsplattform aus. Alternativ genießen sie den Ausblick vom Informationszentrum, in dem sich wechselnde Ausstellungen des NABU befinden.

Die eleganten Wildkatzen bewohnen das Gelände nicht allein. Auf der Aussichtsplattform tummeln sich Ziegen, deren Begegnung kleinen Kindern Freude bereitet. In einem weiteren Gehege sehen die Gäste possierliche Waschbären.

Tipp: Um mehr über die Wildkatzen zu erfahren, spazieren Familien über den rund 2,5 Kilometer langen Wildkatzen-Walderlebnispfad. Weiße Wildkatzenpfoten an Bäumen zeigen ihnen, wo der spannende Pfad beginnt.

Wo:
Wildkatzengehege Bad Harzburg
Marienteichbaude 1
38667 Bad Harzburg
Webseite

Harz
Copyright: Harmke_Drecoll, pixabay.com

Baumwipfelpfad Bad Harzburg

Eine spannende und gleichzeitig lehrreiche Attraktion führt Kinder und Erwachsene über die Baumwipfel in Bad Harzburg. Der Erlebnispfad führt über eine Weglänge von 1.000 Metern und bietet spektakuläre Ausblicke in die Natur. Sein höchster Punkt ist bereits der Einstiegsturm mit einer Höhe von 30 Metern. Er wartet mit einer auf 26 Meter Höhe gelegenen Aussichtsplattform auf.

Beschreiten Kinder und Eltern den Weg in luftiger Höhe, führt sie dieser über insgesamt 18 Plattformen und mehr als 50 Erlebniselemente. Regelmäßig stattfindende thematische Führungen befassen sich mit der Tier- und Pflanzenwelt der Region. Alternativ besuchen Familien den barrierefreien Baumwipfelpfad ohne Anmeldung und entdecken ihn individuell.

Wo:
Baumwipfelpfad
Nordhäuser Straße 2d
BurgBergCenter
38667 Bad Harzburg
Webseite

Weitere Ausflugstipps für Familien im Harz

Harz
Copyright: Mysticsartdesign, pixabay.com

Entdeckungstour durch den Märchenwald

Ein Spaziergang zwischen den Baumkronen verspricht Spannung. Steht Familien anschließend der Sinn nach einer gemütlichen Entdeckungstour, besuchen sie den Märchenwald Bad Harzburg. Dieser erstreckt sich neben dem Baumwipfelpfad und hält spannende Entdeckungen für kleine und große Besucher bereit. In urigen Holzbuden findet der Nachwuchs kindgerecht aufbereitete Ausstellungen, die an die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm erinnern.

Eine weitere Attraktion im Märchenwald bildet die Modellanlage der Harzer Brockenbahn. Im Miniformat schlängelt sie sich über das weite Schienennetz. Ebenso gibt es einen kleinen Streichelzoo, dessen tierische Bewohner zutraulich mit Gästen auf Tuchfühlung gehen. Kleine Rennfahrer lernen derweil im Kinderverkehrsgarten spielerisch die Regeln im Straßenverkehr.

Wo:
Märchenwald
Nordhäuser Straße 1A
38667 Bad Harzburg
Webseite

Harz
Copyright: eisenstier, pixabay.com

Besuch im Schloss Wernigerode

In Wernigerode steht das gleichnamige neugotische Schloss, das sich imposant über die malerische Ortschaft erhebt. Vom Stadtzentrum aus erreichen es Familien nach einem 15-minütigen Spaziergang. Dieser führt eine leichte Steigung hinauf. Leichter fällt der Weg zum Schloss Eltern mit kleinen Kindern, wenn sie eine Fahrt in Bimmelbahn oder Schlossbahn genießen. Das sanfte Ruckeln in den offenen Waggons und der schöne Ausblick machen die Fahrt zum Schloss und wieder zurück zu einem spannenden Erlebnis.

Tipp: Im prunkvollen Garten des Schlosses Wernigerode erwartet Kinder eine Vielfalt an Attraktionen. Neben einem abenteuerlichen Spielplatz gehört ein kleiner Tiergarten dazu.

Wo:
Schloss Wernigerode
Am Schloß 1
38855 Wernigerode
Webseite

Harz
Copyright: heiko 119, bigstockphoto.com

Moorstieg über das Große Torfhausmoor

Wanderfreudige Familien, die eine andere Seite des Harzes zu Gesicht bekommen wollen, besuchen das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus. Von hier starten sie den Moorstieg über das Große Torfhausmoor. Die Wanderung führt sie über schmale Stege und Bohlen durch das geheimnisvolle Moor. Glucksende Geräusche, Nebelschwaden und eine mystische Atmosphäre verleihen dem Moorstieg einen außergewöhnlichen Charme.

Im TorfHaus bereiten sich die Gäste mithilfe einer interaktiven Ausstellung auf ihre Wanderung durch den Harz vor. Sie informieren sich spielerisch über die Tiere und Naturlandschaften im Nationalpark. Für kleine Besucher halten die Maskottchen Boris Borkenkäfer und Frieda Fichte lustige Entdeckungen wie eine Forscher-Ecke bereit.

Wo:
Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus
Torfhaus 8
38667 Torfhaus
Webseite

Übernachten im Torfhaus Harzresort

Übernachtungstipp: Übernachtungsgäste können sich im Torfhaus Harzresort drei Minuten vom TorfHaus entfernt einquartieren.

Harz
Foto © Torfhaus-Harzresort, Booking.com Partner

Torfhaus Harzresort

⭐⭐⭐⭐

Das sagen andere Familien:Tolles Haus mit sehr guter Ausstattung und zudem sehr gemütlich. Wir hatten unser Familienwochenende dort und haben uns sehr wohl gefühlt!

Wo:
Torfhaus Harzresort
Torfhaus 2
38667 Torfhaus

Online Buchung*

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder Harz markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 4.12.2022 um 06:45 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]




Das sagen andere: