Spreewald mit Kindern: Die schönsten Ausflugziele und Erlebnisse

Für Kinder gibt es im Spreewald viel zu entdecken. Die Kulturlandschaft ist bekannt für ihre zahlreichen Wasserwege, die auf verschiedene Arten erkundet werden können. Durch die Nähe zu Städten wie Cottbus, Berlin und Dresden bietet sich der Spreewald hervorragend für einen Kurzurlaub an. Selbst ein erlebnisreiches Wochenende lässt sich in der Moor- und Auenland problemlos planen. Dafür stellen wir die besten Ausflugziele und Erlebnisse vor.

Spreewald
Kanufahrt im Spreewald mit Kindern © Mario Foerster

Checkliste: Ausflugziele und Erlebnisse im Spreewald mit Kindern

  • Alter: Da ein Großteil der Erlebnisse und Ausflugziele im Spreewald in der freien Natur stattfindet oder bereits motorische Fähigkeiten voraussetzt, bietet sich ein Urlaub idealerweise für Kinder ab einem Alter von 6 Jahren an. Natürlich kann die Urlaubsregion mit Babys und Kleinkindern erkundet werden, viele Erlebnisse sind aber erst für größere Kinder geeignet.
  • Jahreszeit: Der Spreewald kann das ganze Jahr über besucht werden. Als ideale Reisezeit gilt Mai bis Oktober, da vor allem der Sommer die natürliche Vielfalt des Gebiets in den Vordergrund rückt. Einzigartig sind die Sommernebel, die für ein besonders atmosphärisches Feeling sorgen. Im Winter dagegen werden die vereisten Fließe zum Eislaufen verwendet. Der Spreewald ist das gesamte Jahr über sehenswert.
  • Orte: Ein guter Ausgangspunkt für einen Spreewaldbesuch ist Lübbenau. Am schönsten ist der Spreewald in Lehde und Leipe, beide Orte erreicht ihr mit dem Kanu oder per Wanderung.
  • Reiseplanung: Wanderkarten helfen euch bei der Orientierung und Planung: Reiseführer Spreewald und Fahrradkarten Spreewald
  • Natur: Zentraler Bestandteil des Spreewalds ist die Natur mit ihren Spreewaldfließen, Mooren und Wäldern, die zum Wandern und Bootfahren einladen. Durch den direkten Kontakt mit dem Biosphärenreservat können Kinder mehr über heimische Pflanzen und Tiere durch Beobachtungen lernen.
  • Unterkünfte: Bei einem längeren Aufenthalt im Spreewald ist eine Unterkunft wichtig. Das Besondere an Ferienhäuser und Hotels im Spreewald ist die Lage. Viele von ihnen finden sich in den kleinen Städten und Dörfern, die im Touristengebiet liegen. Der Vorteil daran ist der direkte Zugang zu den Ausflugzielen und Erlebnissen, die den Spreewald ausmachen.

Spreewald: Die besten Erlebnisse und Ausflugziele vorgestellt

Der Spreewald setzt sich aus verschiedenen Biotopen wie Wiesen, Wäldern und Mooren zusammen, mit zahlreichen Ortschaften und Übernachtungsmöglichkeiten. Von dort aus lassen sich die von uns vorgestellten kindgerechten Erlebnisse und Ausflugziele schnell erreichen, wodurch der Planungsaufwand für einen Urlaub oder Kurztrip mit den Kindern deutlich geringer ausfällt.

Paddeltour – Kanu fahren mit Kindern

Spreewald
Spreewald mit der Familie © Mario Foerster

Beim Paddeln oder Kanufahren kann man als Familie den Spreewald am besten erkunden. Touren eignen sich von 1 bis 5 Stunden. Eine Kanufahrt für Familien mit Kindern interessant sind.  Bootsverleih-Stationen findet ihr unter anderem in Lübbenau, Lehde und Leipe sie sind in der Regel Ausgangspunkt der Paddeltour: Bootsverleih in Burg, Lehde und Leipe.

Spreewald Übernachtung 12/2022 Familienvorteile:

Booking.com

Übernachtung im Spreewald:

Booking.com

Kahnfahrten mit Kindern

Spreewald
Spreewald mit Kindern © Mario Foerster

Das Herz des Spreewalds sind die Kahnfahrten, mit denen die Fließe, Kanäle und Seen erkundet werden. Sie bringen Besuchern die Region auf traditionelle Weise näher. Es gibt zahlreiche Kahnfahrten, die speziell für Familien mit Kindern interessant sind.

Freilandmuseum Lehde

Spreewald
Spreewald © Mario Foerster

Das Freilandmuseum Lehde bringt das Leben im Spreewald in den Jahren des 19. Jahrhunderts näher. Aufgeteilt in 3 verschiedene Anlagen können Besucher einen historischen Haufenhof, Kahnschuppen oder eine Stallanlage besichtigen. Weiterhin gibt es handwerkliche Ausstellungen, zum Beispiel die Erzeugung von Spreewaldgurken oder das Flechten von Körben. Kinder können auf diese Weise einen tieferen Blick in die Geschichte der Region werfen.

Wo:
An der Giglitza 1a
03222 Lübbenau/Spreewald
Webseite: Freilandmuseum Lehde

Schlossinsel Lübben

Wie der Name bereits andeutet, befindet sich die Schlossinsel Lübben in der gleichnamigen Stadt. Es liegt in direkter Nähe zum Museum Schloss Lübben und ist mit zahlreichen Wanderwegen und Entspannungsmöglichkeiten vor atemberaubender Kulisse ausgestattet. Das Highlight der Insel ist der Wasserspielplatz, der Familien eine Abkühlung während des Sommers bietet. Über eine Kahnfahrt ist die Insel ebenfalls erreichbar.

Wo:
Ernst-von-Houwald-Damm 14
15907 Lübben (Spreewald)
Webseite:  www.spreewald-info.de/../schlossinsel-luebben

Spreewald
Spreewald © Mario Foerster

Barfusspark Spreewald

Für Kinder ist der Barfusspark Spreewald eine lustige Angelegenheit. Er befindet sich in Burg und umfasst 25 verschiedene Stationen, die die Füße auf verschiedene Arten stimulieren. Neben Taststrecken sind ebenfalls Kneippsche Wasseranwendungen und Geschicklichkeitsübungen zu finden, die noch stärker auf die Vorteile des Gehens ohne Schuhe eingehen. Der Park ist sogar mit einem Gasthaus und einer Pension ausgestattet, falls der Urlaub etwas länger gehen soll.

Wo:
Kurfürstendamm 9
03096 Burg (Spreewald)
Webseite: www.barfusspark-burg.de

Freizeitpark Löschen inklusive Go-Kart Bahn

Beim Freizeitpark Löschen handelt es sich um eine Motorsportanlage, die in der Nähe von Cottbus zu finden ist. Das Highlight für Kinder ist die Go-Kart Bahn mit einer Länge von fast einem Kilometer. Kinder können auf der Kart Bahn ihren Rennfahrer rauslassen und sogar gegen die eigene Familie antreten. Mit dem Freizeitpark Löschen zeigt sich der Spreewald von seiner wilden Seite.

Aueroxenreservat Spreeaue

Auerochsen sind ausgestorben, doch gibt es Züchtungen, die unter der Bezeichnung Aueroxe bekannt sind. Das Aueroxenreservat Spreeaue in Dissen – Striesow präsentiert die interessanten Tiere auf einem großen Gebiet, das sich hervorragend zusammen mit der Familie erkunden lässt. Für Kinder wird zusätzlich ein Naturspielplatz geboten, der sogar über ein Weidenlabyrinth verfügt.

Spreewaldfest

Jährlich wird das Lübbener Spreewaldfest im September abgehalten. Es handelt sich um ein Fest, das den Fokus auf die Geschichte und Bräuche des Spreewaldes legt und somit immer wieder viele Besucher anzieht. Neben einem umfangreichem Programm wird sogar ein Vergnügungspark errichtet. Besucher werden zudem mit Konzerten und anderen Aufführungen unterhalten.

Wo:
Spreewald- Touristinformation Lübbenau e.V.
Ehm-Welk-Straße 15
Telefon: +49 3542 887040
Webseite: spreewaldfest.de

Kur- und Sagenpark Burg

Der Kur- und Sagenpark in Burg hat eine Größe von 60.000 m², die mit zahlreichen Figuren aus den sorbisch-wendischen Sagen gespickt sind. Bei einem Spaziergang können diese auf eigene Faust entdeckt werden, was den Reiz des Parks ausmacht. Ebenfalls finden sich im Kur- und Sagenpark verschiedene Wander- und Walkingstrecken zur körperlichen Ertüchtigung. Zusammen mit ansprechend angelegten Gärten und Streuobstwiesen ist der Park immer einen Besuch wert.

Wo:
 03096 Burg (Spreewald)

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder Spreewald markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 4.12.2022 um 09:45 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]




Das sagen andere: