Rom mit Kindern entdecken: Die schönsten Erlebnisse & Sehenswürdigkeiten

Wir zeigen Euch was es in Rom mit Kindern zu entdecken gibt, Ausflugsziele, Orte und die beliebtesten Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten habe ich Euch in diesem Artikel zusammengestellt. Antike Sehenswürdigkeiten, mediterranes Flair und das „Dolce Vita“ machen Italiens Hauptstadt zu einem Touristenmagneten. Für Familien mit kleinen und großen Kindern gibt es in Rom Natur, Kultur und aufregenden Freizeitspaß zu entdecken. Neben bekannten Highlights wie dem Kolosseum besichtigen Eltern mit ihrem Nachwuchs unterhaltsame Freizeitparks oder den Zoologischen Garten Bioparco.

Rom
Luftaufnahme von Rom und dem Petersplatz im Vatikan Foto: VittoriaChe, bigstock

Checkliste für einen Familienurlaub in Rom:

  • Stadt: Die Hauptstadt Italiens ist gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Sie befindet sich am Tiber. In der Mitte der italienischen Halbinsel gelegen, fasziniert sie Urlauber mit ihrer Mischung aus historischem Ambiente und Moderne.
  • Sehenswürdigkeiten: Planen Familien einen Urlaub in Rom, gehört eine Stadtbesichtigung zu den beliebten Freizeitvergnügen. Touristische Highlights der Metropole sind der Vatikan, das Kolosseum, in dem einst die Gladiatoren gegeneinander antraten, sowie den Petersdom.
  • Familien-Spartipps: Mit dem Vatikan-Pass* könnt ihr den Petersdom, die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Museen zum Vorteilspreis besuchen. Mit der Rom-Touristenkarte* erhaltet ihr vergünstigten Eintritt in die Sixtinische Kapelle, das Kolosseum und den Petersdom, enthalten ist dabei auch ein schnellerer Eintritt ohne Anstehen und eine Führung.
  • Alter: Rom, die „Ewige Stadt“, fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Auf den vielen Flaniermeilen und Plätzen spazieren Eltern entspannt mit dem Kinderwagen. Für ältere Kinder gibt es in der Stadt verteilt zahlreiche Spielplätze zum Toben.
  • Saison: Rom empfiehlt sich das ganze Jahr über als aufregendes Reiseziel.
  • Kulinarik: Neben den vielen Sehenswürdigkeiten trifft Rom aufgrund der vielen Leckereien bei Kindern auf Gefallen. Der Duft von Pizza und Pasta lockt an jeder Ecke. Zu den Spezialitäten, für die die Metropole bekannt ist, gehört die Pasta alla Carbonara.
  • Hier findet ihr die schönsten Familienhotels in Rom mit 2 Schlafzimmern für Eltern und Kinder.

10 beliebte Ausflugsziele für Familien in Rom

1. Bioparco: Der Zoo von Rom

Als Unterhaltungsprogramm für den tierlieben Nachwuchs bietet sich ein Zoobesuch an. Der im Jahr 1911 eröffnete Zoologische Garten in Rom beherbergt mehr als 1.000 Tiere. Sie stammen aus über 200 Arten. Unter ihnen befinden sich einheimische und exotische Tierarten. Die Besucher bewundern majestätische Löwen, Luchse und Tiger. Possierliche Zoobewohner wie Erdmännchen und Lemuren sowie zahlreiche Reptilien und Vögel laden zum Staunen ein. Der Zoo teilt sich in 14 Themengebiete auf.

2. Petersdom

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms gehört der Petersdom im Vatikan. Bereits der imposante Anblick von außen bringt Touristen zum Staunen. Für Eltern mit älteren Kindern birgt die Basilika Sankt Peter in ihrer Kuppel ein aufregendes Geheimnis. Steigen Familien zu ihrer Aussichtsplattform hinauf, erwartet sie ein spektakulärer Blick über die Metropole. Obgleich der Aufstieg Ausdauer erfordert, stellt er ein kleines Abenteuer dar. Alternativ fahren die Besucher mit dem Fahrstuhl zur Kuppel des Doms.

3. Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle

Kulturinteressierte Familien mit älteren Kindern besuchen die Vatikanstadt mit den vatikanischen Museen. Diese beherbergen eine umfangreiche Kunstsammlung, zusammengetragen in den vergangenen Jahrhunderten. In über 50 prunkvollen Räumen bewundern die Besucher Gemälde und religiöse Reliquien. Zu den Hauptattraktionen zählt die Sixtinische Kapelle, an deren die Decke die weltberühmten Gemälde von Michelangelo prangen. Von Montag bis Samstag öffnen die vatikanischen Museen ab 9.00 Uhr ihre Pforten.

Attraktionen & Erlebnisse in Rom mit Kindern

Urlaubsangebote in Rom mit der Familie finden

4. Trevibrunnen

Bei einem Spaziergang durch Rom zählt der Trevibrunnen zu den bekanntesten und beliebtesten Anlaufstellen. Der barocke Springbrunnen, bekannt unter dem Namen „Fontana di Trevi“, setzt mit seinen Skulpturen den Meeresgott Neptun in Szene. Touristen lockt er aufgrund einer Tradition an: eine Münze über die rechte Schulter in den Brunnen zu werfen. Wer eine Münze wirft, soll nach Rom zurückkehren. Beim Wurf von zwei Münzen begegnet dem Werfenden die Liebe.

Rom mit Kindern
Erlebnisse in Rom mit Kindern Foto: scaliger, bigstock

5. Castel Sant’Angelo

Überall in Rom spüren Touristen den Geist der Vergangenheit. Ein historisches Flair erwartet Eltern und Kinder in der Engelsburg. Der imposante Bau entstand im zweiten Jahrhundert als Mausoleum für Kaiser Hadrian. Später widmete Papst Pius II das Castel Sant’Angelo dem Erzengel Michael. Ihm zu Ehren, thront eine Bronzestatue des himmlischen Boten auf der Engelsburg. Spannend für den Nachwuchs ist die siebte Ebene mit ihrem Aussichtspunkt, der den Blick über Rom ermöglicht.

6. Villa Celimontana

Sehnen sich Urlauber nach Entspannung, spazieren sie durch die Parkanlage Villa Celimontana. Diese umfasst die Südwestseite des Hügels Celio. Die grüne Idylle begeistert Kinder und Erwachsene. Einen Besuch im Park kombinieren Familien mit einer Besichtigung des weltberühmten Kolosseums, das sich nur einen Katzensprung entfernt befindet. Bei einem Rundgang durch das größte Amphitheater weltweit tauchen Kinder in die Vergangenheit ein. Teilweise finden vor oder im Kolosseum faszinierende Shows und nachgestellte Gladiatorenkämpfe statt.

7. Bocca della Verità

Ebenfalls empfiehlt sich die Besichtigung der Kirche Santa Maria in Cosmedin. In deren Vorraum befindet sich eine kuriose Sehenswürdigkeit. Beim „Bocca della Verità handelt es sich um eine mehr als 2.000-jährige Steinplatte, die ein bärtiges Gesicht mit großem Mund darstellt. Mit diesem „Mund der Wahrheit“ soll es gelingen, Lügner zu überführen. Mutige legen ihre Hand in die Mundöffnung der Skulptur. Laut Legende beißt diese die Finger ab, sobald eine Lüge ertönt.

8. Rainbow MagicLand

Roms bekanntester Freizeitpark befindet sich 50 Kilometer vom Zentrum entfernt. Die kindgerechte Anlage beherbergt 38 abwechslungsreiche Fahrgeschäfte, die kleine und große Besucher begeistern. Ebenso erwarten die Gäste zahlreiche Showeinlagen und ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Den riesigen Themenpark, der sich über 600.000 Quadratmeter erstreckt, erreichen sie bequem mit dem Shuttlebus. Dieser bringt sie von Roms Hauptbahnhof Rom Termini zu diesem Vergnügungsort. In der Hauptsaison öffnet dieser täglich seine Pforten.

9. Museum Leonardo da Vinci Experience

Suchen Familien nach einer Schlecht-Wetter-Alternative in Rom, kommt für Kinder ein Leonardo da Vinci gewidmetes Museum infrage. Die Ausstellung in der Nähe des Vatikans beleuchtet kindgerecht Leben und Wirken des bekanntesten Italieners der Vergangenheit. Der Nachwuchs bestaunt einige seiner genialen Erfindungen. Ebenso laden Nachbildungen seiner berühmtesten Gemälde zum Staunen ein. Ein Rundgang dauert im Schnitt 45 Minuten und macht durch das interaktive Lernen Spaß.

10. Gruft der Kapuziner

Interessieren sich Familien mit älteren Kindern für eine schaurig-schöne Attraktion, lockt die Gruft in der Kirche Santa Maria della Concezione dei Cappuccini. Unterhalb des Gotteshauses entstand im frühen 17. Jahrhundert ein Gewölbe aus fünf unterirdischen Kapellen. In diesen befinden sich Schädel, Gebeine und vollständige Skelette von mehr als 3.600 Mönchen. Lediglich ein Raum ist frei von Knochen. Im Museum der Gruft erfahren die Besucher Wissenswertes über die Hintergründe des kuriosen Kunstwerks.

Mehr Erlebnisse in Rom

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder Rom mit Kindern markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 28.11.2022 um 01:45 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]




Das sagen andere: