Oberwiesenthal mit Kindern: Das gibt es am Fichtelberg zu entdecken

Wir zeigen Euch die beliebtesten Familien Ausflugziele, die es in Oberwiesenthal mit Kindern zu entdecken gibt. Das Erzgebirge begeistert nicht nur landschaftlich sondern auch mit vielen Erlebnissen für Kinder, ob Fichtelberg-Schwebebahn oder Meeresaquarium wir zeigen Euch was wir in Oberwiesenthal für Familien entdeckt haben und Euch bei einem Besuch der Region empfehlen können:

Oberwiesenthal mit Kindern
Oberwiesenthal Blick mit Schwebebahn © balipadma, bigstockphoto

Oberwiesenthal ist die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Sie ist bekannt für ihre zahlreichen Pisten, auf denen sich in den Wintermonaten Ski- und Snowboardfans tummeln. Auf 15,5 Kilometern gibt es leichte, mittlere und schwere Abfahrten, die sich für Anfänger und Profis gleichermaßen eignen.

Checkliste: Familienurlaub in Oberwiesenthal mit Kindern

  • Sehenswertes: Mit aufregenden Monumenten kann Oberwiesenthal nicht aufwarten. Dafür bietet der Kurort Gelegenheit, sich beim Sommer- und Wintersport richtig auszutoben. Hier ist alles auf aktive, sportbegeisterte Besucher ausgerichtet. Eine Fahrt mit der Schwebebahn auf den Gipfel des Fichtelbergs gehört zum Pflichtprogramm für den Besuch des Ortes.
  • Wintersport: Oberwiesenthal bietet zehn Pisten mit leichten, mittleren und schweren Abfahrten für Skifahrer und Snowboarder. Zudem gibt es Angebote fürs Eislaufen, Rodeln oder Eisstockschießen. Das Elldus Spa bietet Entspannung. Hier können Eltern in der Sauna regenerieren, während sich die Kleinsten im Kinder-Spa unter professioneller Aufsicht austoben.
  • Sommersport: Im Sommer fliegen Familien mit der Fly-Line wie ein Vogel, rauschen mit einem Monsterroller den Berg hinab oder nutzen die Sommerrodelbahn. An der Bergstation der Schwebebahn schließen sich viele schöne Wander- und Radrouten an.
  • Tiere: Ein Besuch auf der Alpakafarm am Rande der Stadt gehört zu den Höhepunkten für kleine Besucher, aber auch das Meeresaquarium findet viele begeisterte Anhänger.
  • Bergbahn: Eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn gehört ebenfalls zu den Highlights in Oberwiesenthal. Die historische Dampflok verkehrt zwischen Cranzahl und dem Kurort Oberwiesenthal.

Erlebnisse und Ausflugsziele für Kinder in Oberwiesenthal

Auf den Fichtelberg geht es mit der Schwebebahn, die sommers wie winters ein herrliches Panorama auf das darunterliegende Tal bietet. Abseits des Skibetriebes vergnügen sich Wintersportfans beim Rodeln, Eislaufen oder Eisstockschießen. Im Sommer verwandelt sich die Region in ein Mekka für Actionfans. Die Sommerrodelbahn, eine Monsterrollertour oder die Fly-Line sind nur einige der aufregenden Attraktionen. Wanderer, Radfahrer, Natur- und Tierfans kommen in Oberwiesenthal ebenfalls auf ihre Kosten.

Eine spektakuläre Fahrt mit der Schwebebahn

Eine der größten Attraktionen in Oberwiesenthal ist die Schwebebahn. Sie führt auf den 1.215 Meter hohen Fichtelberg. Die Fahrt in der Gondel dauert etwa vier Minuten. Sie bietet einen spektakulären Ausblick auf das darunterliegende Tal. Während im Sommer der Blick auf die grünen Wiesen und die dicht bewaldeten Hänge fällt, begeistert Oberwiesenthal im Winter mit einer glitzernden Schneedecke. So wähnen sich Familien in einem wahren Wintermärchen. Die erste und zugleich älteste Schwebebahn Deutschlands führt hinauf auf den Gipfel. Er ist im Sommer ein guter Ausgangspunkt für Radtouren oder Wanderungen. In Winter ist er Startpunkt für die zahlreichen Pisten, für die die Region bekannt ist.

Wo:
Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal
Vierenstraße 10
09484 Kurort Oberwiesenthal
Webseite: www.fichtelberg-ski.de

Eislaufen unter freiem Himmel

Die Eis- und Sportarena Oberwiesenthal bietet in den Wintermonaten eine Eislaufbahn unter freiem Himmel. Hier können Kinder und Erwachsene auf einer 900 m² großen Fläche Pirouetten drehen, um die Wette laufen oder ihre ersten Stehversuche auf dem Eis machen. Vor Ort können sie sich Schlittschuhe ausleihen und direkt loslegen. Bei Bedarf lassen sie ihr eigenes Paar beim ansässigen Schlittschuhschleifer auf Vordermann bringen. Die Kunsteisbahn besteht unabhängig vom Schneefall. Sie garantiert aufregenden Eislaufspaß bis zu Temperaturen von 16 Grad Celsius. Zudem bietet der Betreiber regelmäßige Events an, zu denen auch musikalisch untermalte Abende für Schlittschuhfans gehören. Größere Gruppen mieten die Arena fürs Stockschießen an.

Wo:
Eis- & Sportarena Oberwiesenthal
Vierenstraße 3a
09484 Oberwiesenthal
Webseite: www.fichtelberg-ski.de/eis-und-sportarena

Oberwiesenthal mit KindernTipp: Bei einem Ausflug nach Oberwiesenthal sollte ein Besuch der berühmten Fichtelbergschanze nicht fehlen. Der Schanzenkomplex gehört zu den modernsten Anlagen Deutschlands.

Eine Tour mit dem Monsterroller

Oberwiesenthal ist nicht nur ein Mekka für Ski- und Snowboardfans. Hier sind auch regelmäßig Monster unterwegs. Um genau zu sein, Monsterroller. Die Trendsportart bietet Spannung und Action zugleich. Sie eignet sich für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren. Die Roller sind deutlich größer als ein normaler Kinderroller, haben ein Skelett aus hochfestem Stahl und sind breit bereift. Ihr giftgrünes Design macht sie zu echten Hinguckern und erhöht gleichzeitig die Sicherheit. Damit rasen Besucher mit Karacho die breiten Wege des Fichtelberges hinab und spüren das pure Adrenalin in ihren Adern. Zur Auswahl stehen verschiedene Strecken zwischen 3 und 16 Kilometern Länge.

Wo:
Verleihstation am k1 Sporthotel GmbH & Co KG
Vierenstraße 1409484
Kurort Oberwiesenthal
Webseite: https://www.monsterroller.info/

Wie ein Vogel fliegen

In Oberwiesenthal bietet sich Eltern und Kindern die Möglichkeit, den Fichtelberg fliegend zu erleben. Hier befindet sich die längste Fly-Line der Welt. Auf einer 1.500 Meter langen Abfahrt erleben Teilnehmer Fahrspaß und Nervenkitzel zugleich. Sie schweben nahezu geräuschlos vorbei an den Bäumen hinab ins Tal. Dabei passieren sie schwindelerregende Kreisel, die dem ganzen einen besonderen Kick verleihen. Auf den Gipfel kommen Familien ganz bequem mit einer 4er-Sesselbahn. Optional gönnen sie sich eine kleine Wanderung, bei der sie mehr von der wunderschönen Natur entdecken. Von hoch oben genießen Besucher eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Die Aktivität eignet sich für Kinder ab sechs Jahren.

Wo:
Liftgesellschaft Oberwiesenthal mbH
Vierenstraße 3B
09484 Oberwiesenthal
Webseite: www.liftgesellschaftoberwiesenthal.de/summer

Eine Abfahrt mit der Sommerrodelbahn

Auch wenn im Sommer kein Schnee mehr auf den Hängen des Fichtelberges liegt, müssen Familien nicht aufs Rodeln verzichten. In Oberwiesenthal befindet sich die erste Sommerrodelbahn Sachsens. Die Wannenrodelbahn besitzt einen ähnlichen Aufbau wie eine Rennrodelbahn. Allerdings gleiten die Schlitten auf Rollen hinunter. Die Attraktion bietet dank neun rasanten Kurven und einer spektakulären S-Kurvenkombination unglaublichen Rodelspaß. Die Abfahrt eignet sich für große und kleine Fahrer. Das Tempo baut sich über die Länge und das Gefälle auf. Fahrer können es nach Belieben anpassen. Kinder ab 8 Jahren dürfen allein den Berg runtersausen. Die Jüngeren müssen bei Mama oder Papa vorne sitzen.

Wo:
Sommerrodelbahn Oberwiesenthal
Vierenstraße 3c
09484 Oberwiesenthal
Webseite: sommerrodelspass.de

Eine Fahrt mit dem Segway durch Oberwiesenthal

Eine geführte Tour mit dem Segway beginnt immer mit einer Einweisung im Parcours, damit sich groß und klein mit dem Elektromobil vertraut machen können. Haben sich Teilnehmer einmal daran gewöhnt, kann es gleich losgehen. Sie meistern den Weg auf den Fichtelberg leicht und unbeschwert. Dadurch ist die Tour eine echte Alternative für wanderfaule Besucher. Ganz nebenbei können sie die schöne Natur genießen. Entlang des Weges haben Teilnehmer eine grandiose Sicht auf Oberwiesenthal und das Erzgebirge. Die 2,5-stündige Tour ist etwa 16 Kilometer lang und führt im Sommer über die Skipisten hinauf auf den Gipfel. Geeignet ist das Erlebnis für Kinder ab 14 Jahren.

Wo:
Vereinigte Skischule Oberwiesenthal
Vierenstraße 10 a
09484 Kurort Oberwiesenthal
Webseite: www.skischule-oberwiesenthal.de/segway_oberwiesenthal.cfm

Oberwiesenthal mit KindernTipp: Jedes Jahr im März findet in Oberwiesenthal das Nostalgie-Skirennen statt. Dann ziehen sich die Skifahrer historische Sachen an und gleiten publikumswirksam den Fichtelberg hinunter.

Lustige Meeresbewohner beobachten

Das Meeresaquarium in Oberwiesenthal beherbergt Deutschlands höchstgelegenes Korallenriff. Hier tummeln sich zahlreiche Korallen und bunte Fische. Neben Klassikern, darunter der Clownfisch, unter den jüngsten Besuchern besser bekannt als Nemo, durchstreifen viele skurrile und seltene Fischarten das 17 Meter lange Becken. Lebende Fossilien wie der Nautilus Horst schweben hier durchs Wasser, während Pfeilschwanzkrebse den Boden nach Futter absuchen. In den Korallenästen wiegen sich kleine Seepferdchen. Katzenhaie schleichen bedrohlich umher. Im Insektarium dreht sich hingegen alles um kleine Krabbeltiere wie Käfer, Spinnentiere oder Schrecken. Ein Highlight sind die bissigen Krokodile, die die Besucher argwöhnisch beäugen. Gleich nebenan gibt eine Bowlingbahn und einen Imbiss.

Wo:
Meeresaquarium am Fichtelberg
Vierenstraße 11 a (im Sportcenter am Fichtelberg)
09484 Kurort Oberwiesenthal
Webseite: www.meeresaquarium-oberwiesenthal.de/..

Zu Besuch bei den Alpakas

Die Alpaka-Traumweide ist eine idyllisch gelegene Farm am Rande Oberwiesenthals. Hier züchten Romy und Fritz seit 2004 Alpakas. Die herzigen Kamele grasen auf den 900 bis 1.000 Meter hoch gelegenen Weiden, die sich an die Berghänge des Fichtelberges anschmiegen. Hier gibt es immer frisches Quellwasser und Heu für die rund 90 Tiere. Doch Vorsicht: Wer hierher kommt muss damit rechnen, sich zu verlieben. Ein Blick in die Augen der felligen Gesellen lässt auch Hartgesottene dahinschmelzen. Da es sich um einen Zuchtbetrieb handelt, gilt allerdings: nur schauen – nicht streicheln! Daher gibt es auch keine Führungen. Besucher im Shop finden hochwertige, edle Alpakaprodukte für zu Hause.

Wo:
Romy Schmidt & Fritz-Jürgen Hieke
Annaberger Straße 88
09484 Oberwiesenthal
Webseite: www.traumweide.com

Eine lustige Bahnfahrt unternehmen

Die Fichtelbergbahn vereint Historie, Technik und Nostalgie. Die Dampflok fährt seit über 100 Jahren entlang der Schmalspurstrecke von Cranzahl nach Oberwiesenthal. Die historische Bahn ist vorrangig in der Weihnachts- und Winterzeit beliebt, denn dann führt ihr Weg durch die verschneite Landschaft. Rundherum ist der Lichterglanz der erzgebirgischen Stadt zum Greifen nah. Hier reihen sich Räuchermänner und Schwibbögen in den Fenstern der Anwohner aneinander. Der Veranstalter bietet verschiedenen Themenfahrten an. So sitzt am 4. Dezember der Nikolaus höchst persönlich im Zug. Im Hasenexpress begleitet Maxi Möhre die Kids auf eine spannende Eiersuche. Heillose Romantiker erfreuen sich an einer Mondscheinfahrt mit anschließender Nachtwanderung, die sich auch für Kinder eignet.

Wo:
SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH
Fichtelbergbahn
Bahnhofstraße 7
09484 Kurort Oberwiesenthal
Webseite: www.fichtelbergbahn.de

Entspannt Wandern oder den Berg hinuntersausen

In Oberwiesenthal ist im Winter alles aufs Skifahren und Snowboarden ausgelegt. Es gibt aber auch viele andere Möglichkeiten. Beliebt sind Schneeschuhwanderungen, die auf geräumten, präparierten Winterwanderwegen stattfinden. Für Anfänger eignen sich geführte Touren. Ganz nebenbei können Teilnehmer die beschauliche Winterlandschaft genießen. Ein großer Spaß ist eine Rodelpartie. Die Naturrodelstrecke am Fichtelberg ist 1.740 Meter lang. Den Ausgangspunkt erreichen Besucher mit dem Vierersessellift oder der Schwebebahn. Die Rodelbahn bieten steile und flache Kurven. Für die Jüngsten gibt es einen eigenen Rodelhang unterhalb der „Panorama Hotels“, der ungefährlich ist.

Wo:
Rodelhang Oberwiesenthal
Schanzenweg
09484 Kurort Oberwiesenthal
Webseite: www.oberwiesenthal.de/rodeln-oberwiesenthal.cfm

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder Oberwiesenthal mit Kindern markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 1.10.2022 um 09:42 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]