Die Oberlausitz mit Kindern entdecken: 9 Ausflugsziele, die ihr nicht verpassen solltet

Wir zeigen Euch die beliebtesten Ausflugziele die es in der Oberlausitz mit Kindern zu entdecken gibt. Ob Zittauer Gebirge oder Oberlausitzer Bergland, die östliche Region begeistert nicht nur landschaftlich sondern auch mit vielen historisch Städten wie Görlitz oder Bautzen. Wir zeigen Euch was wir in der Oberlausitz für Familien entdeckt haben und Euch bei einem Besuch der Region empfehlen möchten:

oberlausitz
Barfussweg in der Oberlausitz © Foto: Mario Förster

Die Oberlausitz gehört mit ihrer Vielfalt an Ausflugzielen zu den besten Destinationen Ostdeutschlands für Familien mit Kindern. Natur, Sport und Kreativität gehen Hand in Hand in der Region, was für spannende Wochenendtrips oder ganze Sommerurlaube sorgt. Wir haben die besten Ausflugsziele in der Oberlausitz für Familien mit Kindern ausgesucht, mit denen der Osten besonders spannend wird.

Das können Familien in der Oberlausitz erleben

  • Alter: Geeignet ist die Oberlausitz aufgrund der zahlreichen Ausflugsziele für Kinder jeden Alters. Egal ob ein Stadtbummel durch Görlitz mit dem Neugeborenen oder Abenteuerurlaube in der Heide- und Teichlandschaft, die Urlaubsregion weiß zu begeistern. Kinder können sich natürlich zusammen mit ihren Eltern aussuchen, welche Ziele sie auf jeden Fall besuchen wollen.
  • Natur: Ein Highlight der Oberlausitz ist die Nähe zur Natur. Neben der Heide- und Teichlandschaft sind die Gebirge und Höhenzüge ideal für Ausflüge, da sie zum Wandern und anderen Erlebnissen unter freiem Himmel einladen. Sogar atemberaubende Burgen und Ruinen sind zu finden, die das Landschaftsbild prägen. Kinder können die Highlights der Region im Freien entdecken.
  • Unterkünfte: Bei einem Aufenthalt in der Oberlausitz ist eine Unterkunft wichtig, vor allem wenn es sich um einen längeren Urlaub handelt. Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Oberlausitz sind familienfreundlich und sorgen dafür, dass die gesamte Region zur Verfügung steht.

Die schönsten Ausflugsziele für Familien in der Oberlausitz

Unsere Highlight für Kinder in der Oberlausitz sind wirklich abwechslungsreichen Ausflugsziele. Kinder lernen die Region, geprägt durch das Zittauer Gebirge und Oberlausitzer Bergland, spielerisch kennen. Dadurch wird kein Ausflug langweilig und über die Städte Bautzen, Hoyerswerda und Görlitz stehen mehrere Zentren als Startpunkt zur Verfügung. Was Eltern unbedingt zusammen mit ihren Kindern erleben sollten, zeigen wir hier:

Tierische Erlebnisse in der Oberlausitz

oberlausitz
Tierpark Görlitz © Foto: Mario Förster

Der Tierpark in Görlitz gehört mit seinen fünf Hektar Fläche zu den kleinen Zoos und lädt besonders kleine Gäste auf Entdeckertour ein. Zu sehen gibt es einen Oberlausitzer Bauernhof, ein Tibetdorf und viele neue Attraktionen wie die Korsakanlage, Kinder finden viel Platz zum Spielen. Auch derZoo Hoyerswerda gehört zu den beliebten Tierischen Erlebnissen für Kinder in der Oberlausitz, er liegt zentral in der gleichnamigen Stadt, in direkter Nähe zum Schloss und Stadtmuseum Hoyerswerda, das sich malerisch auf einer Anhöhe erhebt. Im Zoo finden sich über 1.000 Tiere verschiedenster Arten, darunter Erdmännchen und die Bärenbrüder, während das Renaissance-Schloss primär als Heimatmuseum zum Einsatz kommt.

Zoo in Hoyerswerda
Zoo in Görlitz

Oberlausitz Urlaub 08/2022 Familienvorteile

Urlaubsreise in die Oberlausitz:

Hotel Übernachtung in der Oberlausitz::

Booking.com

Preisvorteil bei den TUI Städtereisen nach Görlitz abrufen*
Preisrechner Familienreise in die Oberlausitz aufrufen*

Barfußweg Mittelherwigsdorf (Geheimtipp)

oberlausitz
Barfussweg in der Oberlausitz © Foto: Mario Förster

Der Barfußweg Mittelherwigsdorf zwischen Zittau und Bautzen hat eine Länge von etwa 1 km und führt mehrmals über den Fluss Mandau, dessen Verlauf gefolgt wird. 12 verschiedene Stationen laden zum Fühlen mit den Füßen und Balancieren ein, was Kindern viel Spaß machen wird. Selbst kleinste Kinder können sich hier austoben.

oberlausitz

Tipps: Nehmt euch für diese Wanderung einen ganzen Tag Zeit: die Flußüberquerungen sind nicht ganz ohne, Badeschuhe erleichtern die Überquerung der Mandau. Packt Euch einen Picknickkorb, am Ende des Barfußweges und überstandenen Abenteuern erwartet Euch ein schöner Picknickplatz an dem ihr den Tag ausklingen lassen könnt.

Dorfmuseum Markersdorf

oberlausitz
Dorfmuseum Markersdorf © Foto: Paul Glaser

Das Dorfmuseum Markersdorf zeigt kleinen und großen Besuchern wie es früher in einem für die Region Oberlausitz typischen Vierseithof zuging. Der gut erhaltene und authentisch gestaltet Bauernhof lädt mit Tieren und vielen sehenswerten Details zum Erkunden ein. Hier erfahren Kinder hautnah wie es früher war, als der Bauer und sein Gefolge von der Arbeit auf den Feldern zurück auff den Hof kam.

Dorfmuseum Markersdorf
Kirchstraße 2
02829 Markersdorf
Telefon: +49 35829 60329
Webseite: Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund

Kulturinsel Einsiedel

oberlausitz
Turisede Neissecafe © Foto: Mario Förster

Etwa 15 Minuten von Görlitz entfernt befindet sich die Kulturinsel Einsiedel. Der Abenteuerfreizeitpark beleuchtet die legendären Turisaden, Baumhäuser (zum Übernachten), Geheimgänge, Tunnels und ein Schloss gehören zu den Highlights. Weiterhin findet über das Jahr verteilt verschiedene Festivals wie das Folklorum statt. Das Folkfestival präsentiert verschiedenste Musiker und Märchenerzähler auf über 25 Bühnen, die über den ganzen Freizeitpark verteilt sind. Die geheime Welt von Turisede lässt sich mit der ganzen Familie hervorragend erleben.

Die geheime Welt von Turisede
Kulturinsel Einsiedel 1,
02829 Neißeaue OT Zentendorf

Trixi Park und Bad

oberlausitz
Foto: Tobias Ritz, Trixi Ferienpark Freizeitbad

Für Badelustige ist in der Oberlausitz das Trixi Erlebnisbad auf jeden Fall die richtige Adresse. Sie ist ein Paradies für Familien, die gerne schwimmen und dabei viel Spaß haben wollen. Neben verschiedenen Becken, Rutschen und einem Wellness-Bereich sind ebenfalls Kinderbecken für die ganz kleinen Besucher vorhanden. Im Sommer geht derSpass draussen weiter, ein riesiges Walross lädt hier zum Rutschen ein.

Trixi-Bad Großschönau
Jonsdorfer Str. 40
02779 Großschönau
www.trixi-park.de

KRABAT-Mühle Schwarzkollm

oberlausitz

Im Roman Krabat von Otfried Preußler ist der zentrale Schauplatz die Schwarze Mühle. Dieser Vierseitenhof ist als möglicher Nachbau der Mühle umgesetzt. Die Krabat Mühle im Schwarzkollm bringt Kindern und Erwachsenen die Krabatsage und das sorbische Brauchtum näher.

KRABAT-Mühle
Koselbruch 22
02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm

Alpakas in der Oberlausitz erleben

oberlausitz
© Foto: Aktivhof Lindengut

Der Aktivhof Lindengut in Kiesdorf a. d. Eigen spezialisiert sich auf Tiere wie Lamas und Trampeltiere, die den Besuchern vorgestellt werden. Kinder können mit den Tieren agieren und sogar Wanderungen mit ihnen unternehmen, was die Bindung zu ihnen stärkt. Über den Aktivhof gibt es eine Vielzahl an tierischen Erlebnissen wie Kamelritte oder ein Alpaka-Picknick.

Alpaka Wanderung Oberlausitz

Aktivhof Lindengut
Auengrund 7
02899 Schönau-Berzdorf auf dem Eigen

Burg und Kloster Oybin

oberlausitz
Burg Kloster Oybin Copyright: Nadege, bigstockphoto

Bei der Burg und dem Kloster Oybin handelt es sich um Ruine, die über eine Wanderung erreichbar ist. Gerade mit den eigenen Kindern wird der Ausflug zu einem Highlight, wenn die Überreste der mittelalterlichen Anlage zum Vorschein kommen.

Ausflug nach Oybin

Quadcenter Klein Partwitz

oberlausitz

Wer Lust auf eine Quadfahrt hat, sollte dem Quadcenter Klein Partwitz in Elsterheide einen Besuch abstatten. Es gibt Touren für Groß und Klein inklusive Einführung. Dadurch können Kinder ihre ersten Schritte mit einem Quad sammeln und so richtig wild sein.

Quad Touren durch das Lausitzer Seenland

Görlitz – Auf historischen Spuren

oberlausitz
Blick auf Görlitz vom Rathausturm © Foto: Mario Förster

Görlitz an der Grenze zu Polen gehört für viele Besucher zu den Highlights bei einem Urlaub in der Oberlausitz. Bekannt ist die ebenfalls als Görliwood bekannte Stadt für große Zahl an über 4.000 Denkmälern, die bei einer Tour durch die Stadt begeistern.

Vor allem Kinder staunen, wenn sie Gebäude wie den Dicken Turm sehen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Görlitz gehört zudem die Pfarrkirche St. Peter und Paul, die Teil jeder Stadtrundfahrt  ist. Apropos Stadtrundfahrt. Diese Görlitzer Stadtrundfahrten präsentieren die Stadt vom Bus aus, was Kindern viel Spaß macht.

Familien lernen die Stadt auf diese Weise deutlich besser kennen. Wer noch mehr von Görlitz entdecken will, sollte dem Tierpark oder der Sternwarte einen Besuch abstatten. Oder wie wäre es mit dem Spielzeugmuseum, das Spielzeuge aus dem Erzgebirge aus über 150 Jahren vorstellt? Die östlichste Stadt Deutschlands weiß zu begeistern.

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder oberlausitz markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 17.08.2022 um 10:42 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]