Chemnitz mit Kindern: 10 Erlebnisse für die ganze Familie

Wir zeigen Euch was Chemnitz an Erlebnisse für Kinder zu bieten hat und haben die beliebtesten Familientipps in Chemnitz für Euch zusammengestellt. Wir zeigen handausgesuchte Ausflugsziele in Chemnitz mit Kindern, Stadtführungen und Orte zum Entdecken und Staunen. (Update 2022)

Chemnitz mit Kindern
Chemnitz mit der Familie Copyright: © Tupungato, bigstockphoto

Chemnitz ist viel schöner, als sein Ruf vielleicht erahnen lässt. Die europäische Kulturhauptstadt 2025 hat einiges zu bieten. Hier reihen sich architektonische Schätze der Gründerzeit, futuristische Gebäude der Neuzeit und Industriedenkmäler aneinander. Dabei sollten Besucher eine Stippvisite beim „Nischl“ nicht missen. Der überdimensionierte Karl-Marx-Kopf erinnert an die Zeiten, als Chemnitz noch Karl-Marx-Stadt war.

Checkliste Chemnitz mit Kindern

  • Sehenswertes: Chemnitz bietet Besuchern kleine, aber feine Hotspots in Zentrumsnähe. Zu den bekannten Monumenten gehört der „Nischl“, ein riesiger Karl-Marx-Kopf, der das heimliche Wahrzeichen der Stadt ist. Beliebte Stationen bei einem Fußmarsch sind der Theaterplatz mit Opernhaus und die Kunstsammlungen Chemnitz. Hier finden verschiedene Wechselausstellungen und Veranstaltungen statt. Das Ensemble aus Altem Rathaus, Neuem Rathaus und Roter Turm prägt den historischen Stadtkern. Architektonisch begeistern die Jugendstil- und Gründerzeitbauten auf dem Kaßberg.
  • Stadttour: Die Touristeninformation von Chemnitz bietet zahlreiche Führungen mit diversen Schwerpunkten. Beliebt sind die Alte-Tram-Tour, die Abendtour mit dem Nachtwächter oder die Roter-Kerker-Tour.
  • Tiere: Kleine Tierliebhaber entdecken im Wildgatter in Oberrabenstein, im Tierpark oder im Botanischen Garten zahlreiche Tierarten.
  • Abenteuer: Actionfans powern sich beim Geocaching aus oder gehen im Kletterwald an ihre Grenzen. Im Kosmonautenzentrum unterziehen sie sich einem Raumfahrttest.
  • Rabenstein: Die Freizeitregion bietet Erholung und Entspannung für die ganze Familie. Hier baden Groß und Klein im Stausee. Sie besuchen die historische Burganlage oder schauen sich im Felsendome-Bergwerk um.

Die schönsten Erlebnisse, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Kinder in Chemnitz

Berühmte Sehenswürdigkeiten kann man in Chemnitz, der Stadt der Moderne an einer Hand abzählen. Aber das ist nicht schlimm. Ohne stundenlanges Anstehen bleibt mehr Zeit für entspannende Erlebnisse mit der Familie.

Chemnitzer Parkeisenbahn

Der romantische Küchwald bietet kleinen und großen Eisenbahnfans ein besonderes Erlebnis: Eine Rundfahrt mit der Chemnitzer Parkeisenbahn. Zwischen März und Oktober dreht der Zug auf einer 600-mm-Spur seine Runden. Der 2,3 Kilometer lange Rundkurs hat einen Bahnhof und zwei Haltepunkte. Betrieben wird die Bahn hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen. Zu den Anziehungspunkten gehören das moderne Bahnbetriebswerk mit Wagen- und Lokhalle, eine große Gartenbahnanlage und ein Café. Regelmäßig lockt die Parkeisenbahn Besucher mit verschiedenen Veranstaltungen vom Ballonfest über die Märchennacht, bis hin zum Maskottchentreffen. Empfehlenswert ist das jährliche Bahnbetriebsfest, bei dem Gäste ein Schienenmoped, einen Schienentrabi sowie eine Draisine bewundern können.

Wo:
Parkeisenbahn Chemnitz gGmbH
Küchwaldring 24
09113 Chemnitz
Webseite: https://www.parkeisenbahn-chemnitz.de/

Tierpark Chemnitz mit Kindern

Der Tierpark Chemnitz, zu dem auch das Wildgatter Oberrabenstein gehört, bietet ganzjährig auf 10 Hektar Fläche spannende Einblicke in die Tierwelt. Hier leben circa 1.000 Tiere von etwa 200 verschiedenen Arten. Das Areal beherbergt bedrohte und seltene Tierarten aus der ganzen Welt. Der Park beteiligt sich an verschiedenen Artenschutzprogrammen und Zuchtprojekten, um gefährdete Arten zu erhalten. Zu den eindrucksvollsten Geschöpfen gehören seltene Katzenarten, Somali-Wildesel, Anoa oder die Prinz-Alfred-Hirsche. Besucher bewundern Erdmännchen, Flamingos oder diverse Krallenaffen. Im Tropenhaus gibt es seltene Vögel, Faultiere, Zwergflusspferde, Reptilien, Capybaras und Affen. Beliebt bei den Kleinsten ist der Streichelzoo.

Wo:
Tierpark Chemnitz
Nevoigtstraße 18
09117 Chemnitz
Webseite: http://www.tierpark-chemnitz.de/

Kletterwald Chemnitz-Rabenstein

Abenteuerlustige Familien kommen im Kletterwald Chemnitz-Rabenstein auf ihre Kosten. Dieser befindet sich mitten im Wald, unweit entfernt vom Stausee Rabenstein. Hier wählen große und kleine Kletterfans aus 12 Parcours verschiedener Schwierigkeitsstufen. Sie fahren Snowboard unter den Baumkronen, schwingen an Lianen über den Abgrund, fliegen an der Seilbahn durch den Wald oder klettern wie eine Spinne in ihrem Netz. Das Erlebnis eignet sich für Kinder ab 6 Jahren. Aufgrund der umfassenden Sicherungsvorkehrungen sowie der fachkundigen Anleitung und Einweisung ist das Klettervergnügen ungefährlich. Hier können Eltern und Nachwuchs ihren Mut, ihre Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Sie testen ihre eigenen Grenzen aus und bauen Stress ab.

Wo:
Kletterwald Chemnitz-Rabenstein
Oberfrohnaer Str. 165
Parkplatz Stausee Rabenstein
09117 Chemnitz
Webseite: https://www.kletterwald-chemnitz.de/

Chemnitz mit KindernNetpapa.de Tipp: Der Stausee Rabenstein ist ein Naherholungsgebiet für die ganze Familie. Er bietet eine riesige Liegewiese und einen 400 Meter langen Strand. Verschiedene Freizeitaktivitäten machen den Aufenthalt zum Erlebnis.

Die 4 spannendsten Erlebnisse für Familien

Wildgatter in Oberrabenstein

Das Wildgatter in Oberrabenstein gehört zum Tierpark Chemnitz. Es befindet sich zehn Autominuten davon entfernt. Familien verbinden den Ausflug gut mit einer Wanderung durch den Rabensteiner Forst. Auf dem 30 Hektar großen, weitgehend naturbelassenem Waldgelände leben etwa 90 Tiere von 15 verschiedenen Arten. Besucher haben die Möglichkeit, die großzügigen, artgerechten Gehege von den Wegen oder Beobachtungskanzeln einzusehen. Der Wildpark bietet europäischen Tierarten Unterschlupf, darunter Uhus, Waldvögel, Fasane, Mäusebussarde, Karpatenluchse und Europäische Wölfe. Hinzu kommen Schleiereulen, Europäische Wildkatzen, Wisente, Baummarder und Damwild. Ein Besuch bietet sich zu jeder Jahreszeit an. Im Frühling und Sommer gibt es viele Jungtiere. Im Juli beginnt die Paarungszeit bei den Huftieren. Diese setzt vorwiegend akustische Höhepunkte, denn dann sind die Rufe konkurrierender Hirsche weit zu hören.

Wo:
Wildgatter Oberrabenstein
Thomas-Müntzer-Höhe
09117 Chemnitz
Webseite: https://tierpark.tierparkfreunde-chemnitz.de/..

Kosmonautenzentrum mit Kindern erleben

Das Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ im Küchwald begeistert kleine und große Fans der Raumfahrt. Es ist fester Bestandteil der Chemnitzer Bildungs- und Kulturlandschaft. Hier unterziehen sich die Kids einem Raumfahrttest, simulieren Flüge oder testen auf dem Astrotrainer ihre Fitness. „Echte Kosmonauten“ wie Waleri Bykowski oder der Namensgeber Dr. Sigmund Jähn waren bereits zu Gast in den Räumlichkeiten. Letzterer flog 1978 gemeinsam mit Bykowski als erster Deutscher ins Weltall. Nach dem Prinzip „Kinder für Kinder“ bringen Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 18 Jahren kleinen Besuchern des Zentrums das Thema Raumfahrt näher. Das erlebnispädagogische Angebot umfasst Experimente, Erlebnisse und Informationen rund um das Thema Kosmonautik, Astronautik, Meteorologie und Astronomie.

Wo:
Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ Chemnitz
Adresse: Küchwaldring 20
09113 Chemnitz
Webseite: https://www.solaris-fzu.de/..

Botanischen Garten Chemnitz

Für Erwachsene und Kinder gibt es im Botanischen Garten viel zu entdecken. Im Norden der Stadt gelegen, ist er ein beliebter Anziehungspunkt. Die Naherholungsstätte soll Kinder und Jugendliche mit der Natur vertraut machen. Hier finden sie Nutzpflanzen aus aller Welt und zahlreiche Gewächse aus Mitteleuropa. Dabei bietet die Anlage einen guten Überblick über heimische Pflanzenarten und Exoten. In einem Schaugewächshaus wachsen viele Nutz- und Wildpflanzen aus den tropischen Regionen der Erde. Auf 120 m³ entdecken Besucher Sukkulenten und Kakteen. Höhepunkte sind die Tiergehege, in denen neben Kleinnagern verschiedene Bauernhoftiere leben. Auch Waschbären, Uhus und Kolkraben gibt es zu bestaunen. Im Aquarienhaus fanden Fische, Insekten, Lurche und Kriechtiere Unterschlupf.

Wo:
Botanischer Garten
Wolfgang Berthold
Leipziger Straße 147
09114 Chemnitz
Webseite: www.fv-boga-chemnitz.de

Preisangebote: Übernachtung in Chemnitz 12/2022



Booking.com

SPIELEmuseum Chemnitz mit Kindern

Im SPIELEmuseum erwarten Groß und Klein zahlreiche Exponate, darunter etwa 50.000 Spiele aus aller Welt. Sie stammen aus den vergangenen zehn Jahrhunderten und bieten einen guten Überblick über die Entwicklung der Gesellschaftsspiele. Hinzu kommen 1.500 neue und alte Bücher der Spielliteratur, Dokumente, spielnahe Objekte, Plakate und Grafiken. Im Spielraum können die Kids viele Spiele ausprobieren. Teil des Angebotes ist die interaktive Spiel- und Mitmachausstellung „SPIELEND lernen“ mit über 400 aktuellen Lernspielen, die die Kids direkt vor Ort nutzen können. Im Haus gibt es regelmäßige Veranstaltungen zu Museumstagen oder zur Chemnitzer Museumsnacht. Beliebt sind die Spielnacht „Nachts im Museum“, der Puzzletag oder die Familienspielaktion „Chemnitz spielt“.

Wo:
Deutsches SPIELEmuseum e. V.
Neefestraße 78a
09119 Chemnitz
Webseite: www.deutsches-spielemuseum.de

Zu Gast im Bergwerk

Das Schaubergwerk „Felsendom Rabenstein“ lädt Groß und Klein zu einer geführten Tour zu den „Domen“ ein. Ein 700 Meter langer Weg führt Besucher zur blauen und grünen Grotte. Höhepunkt ist ein schimmernder Bergsee in einem riesigen Marmorsaal. Die Befahrung dauert etwa 40 Minuten und beleuchtet die Geschichte des Bergwerkes. Auf dem großzügig angelegten naturnahen Gelände rund um den Stollen befinden sich zahlreiche liebevoll restaurierte Gebäude. Hier verbinden die Betreiber Natur, Bergbaugeschichte und Historie auf besondere Weise, um Gästen ein einmaliges Erlebnis zu bescheren. Die Außenanlage, die historischen Bauten und das Restaurant laden zum Verweilen ein. Unter den schattigen Bäumen im Biergarten finden Eltern im Sommer ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen.

Wo:
Felsendome Rabenstein GmbH
Weg nach dem Kalkwerk 4
09117 Chemnitz
Webseite: https://www.felsendome.de/

Chemnitz mit KindernNetpapa.de Tipp: Die Burg Rabenstein ist ein beliebtes Ausflugsziel. Zu Ostern findet ein Mittelalterspektakel statt. Hier erwarten Besucher heitere Spielleute, faszinierende Gaukler und tollkühne Ritterkämpfe. Die Kinder bestaunen Handwerkskunst aus vergangener Zeit. Sie toben sich beim Eselreiten, Kerzenziehen oder im Kinderkarussell aus.

Eislaufen in Chemnitz

Im Winter gehört das Eislaufen zu den beliebten Freizeitbeschäftigungen. Das Chemnitzer Eissportzentrum am Küchwald bietet zwei Kunsteisflächen mit über 7.400 m³. Neben der Eissporthalle gibt es eine 400 Meter lange Eisschnelllaufbahn, auf der die Gäste von Oktober bis Anfang Februar unter freiem Himmel ihre Runden drehen können. Nach vorheriger Anmeldung üben Gruppen das Eisstockschießen oder lernen das Eislaufen. Zudem gibt es verschiedene Veranstaltungen rund um den Eiskunstlauf, den Eisschnelllauf oder Eishockey. Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit ist das alljährliche Chemnitzer Eismärchen. Übrigens: Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich diese direkt vor Ort ausleihen.

Wo:
Eissportzentrum Chemnitz
Wittgensdorfer Straße 2 a
09114 Chemnitz
Webseite: https://eissportzentrum-chemnitz.de/

Geocaching in Chemnitz

Geocaching ist eine moderne Art der Schatzsuche, bei der sich Teilnehmer mit Satellitendaten auf eine elektrische Schnitzeljagd begeben. Dazu bekommen sie ein GPS-Gerät. Das Abenteuer beginnt im Herzen der Stadt, bei der Touristeninformation am Marktplatz. Im Laufe der Tour müssen die Teilnehmer knifflige Zahlenspiele oder Rätsel lösen, um die Koordinaten für die nächste Station herauszufinden. Sie dauert etwa zwei Stunden und eignet sich für alle Familienmitglieder. Die moderne Schnitzeljagd führt Geocacher durch die Chemnitzer Innenstadt, vorbei an den Highlights. Ganz nebenbei erfahren sie mehr über die Architektur, Kunst und Kultur sowie die Geschichte. Am Ende der Tour erwartet findige Teilnehmer ein kleiner Schatz, der sogenannte „Cache“.

Wo:
Tourist-Info Chemnitz
Markt 1
09111 Chemnitz
Webseite: https://chemnitz-tourismus.de/de/..

 

Verbraucherhinweis: Alle Links und mit * oder Chemnitz mit Kindern markierte Verweise sind Affiliatelinks. Mit einem Einkauf unterstützt du unseren unabhängigen Ratgeber. Beim Kauf bekommen wir eine kleine Provision – dein Preis ändert sich nicht. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Aktualisierung 3.12.2022 um 13:45 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]




Das sagen andere: