Ökologische Ansprüche und ganz viel Freunde und Familien

» Wenn 5 Familien, 8 Erwachsene und 7 Kinder in den Osterurlaub starten, stehen alle Zeichen auf Erholung und Spaß für die Kids. Für unsere Best-Friends-Reisegruppe ging es für 3 Tage in das polnische Świeradów-Zdrój/ Bad Flinsberg. Gerade einmal 50 km von Görlitz am Rande des Isagebirges haben wir ein kleines Paradies in unserem unmittelbaren Umgebung vorgefunden, das uns die Entschleunigung vom Alltag so einfach machte.

BioRezydencja Isargebirge

Die Ostertage im Landhauses in den Bergen mit den besten Freunden verbringen

Zugegeben: Die Ostertage hatten gerade in Sachen Wetter einiges zu bieten und haben vielleicht die ein oder andere Familie auf eine harte Probe gestellt. Wir hatten Sonne, Regen und auch Schnee und haben die Sonnenstunden effektiv genutzt und mit unseren Kindern die Zeit an der frischen Luft verbracht.

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie Kinder untereinander ohne Anleitung und festgelegtes Programm einfach nur Spaß haben und der Tag von ganz allein vergeht. Wir Eltern konnten uns zurücklehnen, stundenlang quatschen, die Seele baumeln lassen und unseren Kids beim Toben und Spielen beobachten. Auch dank der tollen Betreuung von Onkel Stefan.

Ich kann es nur jeder Familie raten, die Gelegenheit zu nutzen mit anderen Familien auf Reisen zu gehen und ein paar schöne Tage zu verbringen. Ihr lernt euch noch einmal auf vollkommen neue Art und Weise kennen und verbringt mit der ganzen Familie einen ausgelassenen Osterurlaub. Ich finde, dass Feiertage wie Ostern oder Pfingsten eine wundervolle Gelegenheit bieten, einen Kurztrip mit der Familie zu unternehmen.BioRezydencja - ein Paradies für Kinder im Isargebirge

 

BioRezydencja – ein Paradies für Kinder im Isargebirge

Das BioRezydencja hat uns mit einer wundervollen Küche begeistert, die vegane, vegetarische und glutenfreie Kost mit anbietet. Das Gutshaus aus dem 1007. Jahrhundert ist ganze 3 km vom Zentrum Bad Flinsberg entfernt und genau die richtige Entscheidung, wenn du einfach nur die Natur und die Zeit mit deinen Freunden und Kindern genießen willst. In einer absolut einmaligen Atmosphäre bietet das Landhaus stillvolle rustikale Zimmer.

www.biorezydencja.pl

Die naturnahe und idyllische Umgebung bietet reichlich Platz für bewegungshungrige Kinder, die ihrer Energie freien Lauf lassen. Die Räume sind großzügig gestaltet und setzen auf eine gediegene Atmosphäre, die an das Leben der herrschaftlichen Landlords erinnert. Zudem gibt es einen Platz, an dem ihr Yoga machen könnt – ein kleines Paradies, das für uns gar nicht so weit von unserem zuhause entfernt ist.

BioRezydencja stellt perfekt für Familien mit Kindern umweltfreundliche Selbstversorgerunterkünfte. Viele der Apartments bringen eine Küchenzeile mit. Zudem könnt ihr die Umgebung auf dem Fahrrad, zu Fuß oder im Winter auf Ski erkunden. Kostenlose Parkplätze, WLAN, Nichtraucherzimmer und die Chance, Haustiere mitzubringen, komplettieren eine hervorragende Unterkunft, die alle Annehmlichkeiten für Erwachsene und Kinder erfüllt.

Warum wir uns für ein Bio-Resort entschieden haben

Die Unterkunft, die wir uns ausgesucht haben, hat sich das Bio-Konzept auf die Fahne geschrieben. Die entscheidenden Pluspunkte waren eine individuelle, vegetarische Versorgung in Kombination mit einer traumhaften Lage.

Bio und Veggie-Reisen sind im Kommen und nur ein Beweis, wie sich Hotels, Resorts und Reiseanbieter auf individuelle Wünsche einstellen. Viele Eltern suchen nicht mehr nach  standardisierten Programmen und eintönigen All You Can Eat Buffets. Sie wollen wie wir, die Natur erleben und gemeinsam mit Freunden Spaß haben, ohne sich festgefahrene Vorschriften einengen zu lassen.

Für diese Unterkunft haben die optimale Lage, die schnelle Anreise und die individuelle Gestaltung der Appartements gesprochen, die uns maximale Freiheiten geboten haben, um die Zeit gemeinsam in der Familie zu verbringen. Ich bin der Meinung, wer sich zukünftig im Reisesegment platzieren möchte, sollte Mut zu mehr Individualität beweisen. Schließlich sind persönliche Familienangebote, Natur, gesundes Essen und komfortable Zimmer nur einige der Extras, die wir immer wieder mit unseren Kindern ansteuern.

Autor: Mario Förster, Jule Werner, Netpapa Redaktion, Fotos Frank, Mario

(Dieser Reiseblog ist ohne Unterstützung des Hotels entstanden und spiegelt die Meinung der Autoren wieder.)

 

Einige Informationen fehlen noch!Hat mir nicht so gut weitergeholfenHat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen (3 Punkte )
Loading...