St. Peter Ording mit Kindern erleben – die 7 schönsten Sehenswürdigkeiten

Beeindruckende Natur, tosende Wellen und weite Strandabschnitte gehören zu den schlagenden Argumenten, wenn es um einen Familienurlaub an der Nordsee geht. Wo sonst soll es hingehen, als nach St. Peter Ording, einer der Orte, der unzählige Male in Filmen und Serien auftaucht und bis heute hoch in der Gunst der Urlauber und Naturfreunde steht. Wir suchen uns bei unserem Familienurlaub in St. Peter Ording die 7 schönsten Sehenswürdigkeiten heraus und erkunden die Gegend mit unseren Kindern.

St. Peter Ording mit Kindern erleben

Hier seht ihr Produkte die durch Väter empfohlen werden.
Die Produktauswahl bezieht die Qualitätskriterien des Netpapa Leader Community Siegel wie Beliebtheit, positive Erfahrungen und Anzahl der Käufe ein und wird durch unsere Redaktion vorgenommen.

Warum du die Nordsee bei St. Peter Ording lieben wirst

Wer denkt, St. Peter Ording hätte eigentlich nur sein nautisches Reizklima und die Natur zu bieten, irrt gewaltig. Doch wollen wir uns nicht beschweren, wenn wir die Dünen und Wellen vor der Tür haben. Bieten Sie Familien mit vielen Kindern doch zahlreiche Möglichkeiten, den Tag an der frischen Luft zu verbringen.

St. Peter Ording Strand Nordsee
St. Peter Ording Strand zum Watt

Lasst euch auf keinen Fall die nahegelegenen Wälder entgehen, denn diese laden auf einen langen Spaziergang und ein Abenteuer in direkter Meeresnähe ein. Nicht zuletzt das Meer ist für meine Jungs die größte Attraktion, bietet es im Sommer ein natürliches Paradies dank der tosenden Wellen, endloser Kleckerburgen und der Chance, unsere Muschelsammlung auszubauen.

St. Peter Ording
St. Peter Ording

Eines der Wahrzeichen am Strand sind die Pfahlbauten, die das gesamte Bild am Meer prägen. Die 7 m hohen Pfähle tragen die Gebäude schon seit über 100 Jahren. Sie befinden sich in direkter Küstennähe. Das Wattenmeer ist als Weltnaturerbe ein Ort, an dem es jede Menge zu entdecken gibt. Ob Wattwandern im Schlick, an den Sandbänken entlang über die Dünen bis hin zu den überfluteten Salzwiesen: Die Landschaft der Nordsee ist einzigartig.

St. Peter Ording

St. Peter Ording mit Kindern erlebenFür die Kinder ebenso beeindruckend ist der Wechsel der Gezeiten, sodass alle 6 Stunden der Schlick wieder vom Hochwasser überflutet wird.

 

7 Sehenswürdigkeiten in St. Peter Ording

Tipp 1 – Der Leuchtturm auf Eiderstedt

Den Leuchtturm auf Eiderstedt kennt eigentlich jeder. Er gehört zu einem der bekanntesten Türme mit einer Höhe von 41 m. Bei gutem Wetter sollst du alle Kirchturmspitzen der Halbinsel sehen. Dieser Turm ist von den weitläufigen Salzwiesen umgeben und ungefähr 2,5 km von dem Außendeich entfernt. Mit dem Auto kommst du nicht zum Turm, sondern nur per Fahrrad oder zu Fuß.

Tipp 2 – Die Dünentherme

St. Peter Ording bietet reichlich Abwechslung für Schlechtwettertage. Dann geht es in die Dünentherme, in der es eine einmalige Wasserrutsche gibt. Die Therme ist an der Nordsee gelegen und bietet Familien Entspannung und Abenteuer zugleich. Zu jeder Jahreszeit ist Badespaß pur garantiert – ob in dem temperierten Meerwasserwellenbecken oder in den drei Wasserrutschen. Ihr solltet euch wenigstens einmal die Reifenrutsche herunterstürzen oder mit den Kids im Kinderbecken planschen.

St. Peter Ording Strand Nordsee
St. Peter Ording Strand Nordsee

Auch für die Erwachsenen ist ausreichend Ruhe eingeplant. So gibt es in der Dünentherme einen Ruhebereich, von dem ihr einen einmaligen Ausblick auf die Dünenlandschaft habt. Ihr könnt aus einem reichhaltigen Repertoire an Wellness- und Beauty-Anwendungen auswählen, um euch vollends zu entspannen. Scheinbar haben die Erbauer dieser Terme insbesondere an die Familien gedacht und hier abwechslungsreiche und ruhige Momente kombiniert.

St. Peter Ording Sehenswürdigkeiten
St. Peter Ording im Ort die Sehenswürdigkeiten entdecken

Tipp 3 – Die Alte Münze

Museen können auch spannend sein. Das beweist die Alte Münze. Dieses Museum befindet sich direkt in St. Peter Ording und ist so etwas wie ein Familienmuseum. Vor Ort erfährst du mehr über die Geschichte der Region und die kulturelle Entwicklung der Halbinsel Eiderstedt von 1300 bis heute. Das Museum befindet sich in der Olsdorferstraße 6 in einem traditionsreichen Haus. Vor Ort könnt ihr eine Führung durch das Museum buchen. Im Anschluss gibt es einen kleinen Umtrunk. Zugleich fungiert das traditionsreiche 250 Jahre alte Haus als Standesamt.

Tipp 4 – Die Kerzendiele

Wie wäre es, ein persönliches Andenken aus dem Urlaub aus St. Peter Ording mitzubringen? Dafür geht es mit der Familie in den Hartkoogsweg 1. Hier befindet sich die kleine Kerzendiele mit insgesamt elf Wachsfässern, in denen Kerzen in euren Lieblingsfarben entstehen. Du kannst selbst kreativ werden oder Geschenke und Mitbringsel erwerben. Zusätzlich gibt es Dekorelemente und Rohlinge, die mit Wachs überzogen sind.

Tipp 5 – Das Kinderspielhaus

Das Kinderspielhaus ist ein Treffpunkt für Familien in der Dorfstraße 57. Einst war es das Gerätehaus der Feuerwehr. Heute bietet es genügend Platz für große und kleine Abenteurer. Hier wird gespielt, gekuschelt und getobt. Über das ganze Jahr hinweg finden Basteltage, Spieltage und Backnachmittage statt. Hier können die Kinder unter ihresgleichen oder mit Mama und Papa jede Menge Spaß haben. Wer eine Gästekarte hat, nutzt die Angebote zum ermäßigten Preis oder vollkommen gratis. Oftmals handelt es sich nur um die Materialkosten, die ihr vor Ort bezahlt.

Tipp 6 – Der Westküstenpark

Auf einer großflächigen Parkanlage kannst du mit deinen Kindern Tiere in ihrer natürlichen Umgebung bewundern. Zu sehen gibt es alles vom Alpaka bis zur Zwergmaus. Für einen ausgiebigen Rundgang brauchst ungefähr 2,5 Stunden. In dem Park finden regelmäßig Veranstaltungen statt sowie Führungen und öffentliche Fütterungen. Hier erfahren Groß und Klein mehr über die hiesige Flora und Fauna und die Meerestiere. Aber auch Bewegung, Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Der Spielplatz und die Scooterbahn laden auf einen ausgelassenen Tag mit der ganzen Familie ein.
Infos: tierpark-westkuestenpark.de

St. Peter Ording Strand Nordsee

Tipp 7 – Büsum –  Fischerei hautnah erleben

Blanker Hans –  so hieß die Sturmflutenwelt in Büsum – eine erlebnisorientierte Ausstellung, die sich mit den Sturmfluten der Nordsee auseinandersetzt. Hinter dem Namen versteckt sich eine bildhafte Bezeichnung der tobenden Nordsee, die unberechenbar gerade bei Sturmfluten wird. Auch wenn die Ausstellung 2015 geschlossen wurde, hat 2017 das Science Center geöffnet und lädt immer wieder auf einen Besuch ein. Am Hafen liegen Schiffe und Boote vor Anker, die sich wenig später auf den Weg auf hohe See machen. Ihr solltet unbedingt einen Abstecher hin zu Museumshafen und Seglerhafen machen. Hier bekommt ihr einen authentischen Einblick in die hiesige Fischerei. Zudem finden jedes Jahr saisonale Veranstaltungen und Events statt, die Familien auf eine nautische Entdeckungsreise mitnehmen.
Infos: www.buesum.de/buesum-erleben/maritimes-buesum/buesums-hafen.html

Infos rund um St.Peter Ording: