´

Wir stellen Euch in unserer Reihe „7 Fragen an..?“ bekannte und weniger bekannte Menschen aus dem Bereich Familie, Erziehung und Elternbildung vor. Wir glauben das es sich für dich als Leser lohnt diese Menschen besser kennenzulernen. Lass Dich überraschen von..

7 Fragen an Danielle Graf und Katja Seide

Das gewünschteste Wunschkind

1. Erzähl uns was über Dich und was genau machst Du?

Ich bin Danielle Graf und schreibe zusammen mit Katja Seide den Blog „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ über bedürfnis- und beziehungsorientierte Elternschaft. Wir haben zwei gleichnamige Bücher geschrieben – im ersten Buch geht es um die Autonomiephase, häufig auch Trotzalter genannt, im zweiten schreiben wir über Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren. Außerdem haben wir noch einen Podcast, in dem wir mit interessanten Gästen über alles rund ums Elternsein sprechen.

.. Buchempfehlung:

Der entspannte Weg durch Trotzphasen

Gelassen durch die Jahre 5 bis 10

2. Wenn sprichst Du an, Welche Probleme löst Du oder wem sollen wir von Dir erzählen?

Wir schreiben für Eltern, die Wege abseits der klassischen autoritären Erziehung mit Bestrafungen und Belohnungen suchen. Bei uns geht es darum, wie man das Zusammenleben mit Kindern durch Wertschätzung, Kooperation und eine stabile Bindung angenehm gestalten kann und in Konflikten Lösungen findet, bei denen die Bedürfnisse aller beteiligten berücksichtigt werden. Für uns ist dabei wichtig zu erklären, dass auffälliges Verhalten von Kindern immer einen Grund hat und man Kinder durch zu viel Liebe und Aufmerksamkeit nicht verwöhnen kann.

3. Was ist das Besondere an deinem Blog und Buch?

Wir vermitteln ein umfangreiches Hintergrundwissen über die kindliche Entwicklung, wodurch es vielen leichter fällt, das Verhalten ihrer Kindern zu verstehen. Häufig kommt es zu Konflikten, weil Eltern Verhaltensweisen missverstehen oder als absichtliche Provokation falsch deuten. Wir möchten – ohne dabei den Zeigefinger zu erheben – verschiedene pragmatische Lösungsansätze für typische Konfliktfelder aufzeigen.

Danielle Graf von „Das gewünschteste Wunschkind“

5. Was macht deine Philosophie im Umgang mit Kindern besonders aus? Was liebst Du am und im Leben

Ich begegne meinen Kindern auf Augenhöhe und mit Wertschätzung. Ich möchte, dass sie in einem geborgenen Umfeld aufwachsen, in dem sie sich frei in ihrem eigenen Tempo entfalten können. Ich möchte ihre kindliche Neugierde bewahren und ihnen Raum geben, das Leben zu entdecken, so dass sie sich zu interessierten, empathischen Erwachsenen mit stabilen sozialen Beziehungen entwickeln. Ich liebe am Leben am meisten die Sonne, die Liebe, Vogelgezwitscher und das tun zu können, wofür man wirklich brennt.

6. Welche drei Tipps hast Du für unsere Leser?

  • Geht immer davon aus, dass Euer Kind in jeder Situation sein bestmögliches Verhalten zeigt.
  • Wenn dieses Verhalten unangemessen ist, finde heraus, welches Grundbedürfnis gerade nicht erfüllt ist und wie eine Lösung gefunden werden kann, die die Bedürfnisse aller angemessen berücksichtigt.
  • Liebe Dein Kind am meisten, wenn es das gerade am wenigsten verdient – und tröste es immer.

7. Was dürfen die Leser in den nächsten Jahren von Euch erwarten?

Aktuell schreiben wir an einem Buch über Geschwister, allerdings dauert es noch eine Weile, bis es erscheint. Zwischendurch wird es im nächsten Jahr einen Familienplaner von uns geben. Für den Blog haben wir noch ganz viele Ideen, die auf Umsetzung warten und regelmäßige Podcasts wird es auch weiterhin geben.

Hier findet Ihr Danielle Graf und Katja Seide und „Das gewünschteste Wunschkind“

Letzte Aktualisierung am

Einige Informationen fehlen noch!Hat mir nicht so gut weitergeholfenHat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen (1 Punkte )
Loading...