Die Schatzsuche für Kinder – eine geniale Kindergeburtstagsidee

werbung /

Wir von Netpapa möchten euch hier eine ganz besonders kreative Idee für euren nächsten Kindergeburtstag vorstellen. Ihr kennt vielleicht die langwierigen Vorbereitungen wenn ihr zum Kindergeburtstag eine Schatzsuche veranstalten wollt. Das kommt zwar gut an, ist aber in der Vorbereitung enorm aufwändig, das Team von Ausgefuxt hat jetzt eine Lösung dafür gefunden, wir haben die Schatzsuche getestet und sind begeistert. Aber seht selbst:

Mit dieser Schatzsuche überrascht ihr alle Geburtstagsgäste

Gerade in letzter Zeit freue ich mich über jede kreative Abwechslung mit meinen Jungs. In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir aber auch gelernt, dass wir gemeinsam eine ganze Menge Zuhause erleben, lernen und entdecken können. Heute testen wir die Schatzsuche für Kinder. Sie ist für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren geeignet und soll eine geniale Idee für den Kindergeburtstag sein.

Worum geht es in der Zauberer-Schatzsuche?

Wir haben uns für die Zauberer Schatzsuche entschieden. Diese findet ihr hier:  schatz-suchen.online/produkt/zauberer-schatzsuche

Wir helfen dem alten Zauberlehrer Dordumbel. Seine Zauberschule ist in Gefahr. Ein böser Zauberer möchte die Schule zerstören. Seinen Namen dürfen wir nicht nennen. Nun ist es unsere Aufgabe, mit Dordumbel einen Zaubertrank zu brauen und die Zutaten dafür zu finden. Am Ende der Schatzsuche steht der fertige Zaubertrank. Die Schatzsuche ist für Abenteurer ab 10 Jahren geeignet. Sobald ihr die Schatzskiste öffnet, werden meine Jungs zu Zauberlehrlingen, die sich an die Arbeit machen und für die Zauberschule einen Rettungstrank zusammenbrauen.

Ob Spielen, Basteln, Malen, Bauen oder Experimentieren: Wenn ich etwas gemeinsam mit meinen Jungs mache, sollte es leicht verständlich sein und meinen Kindern so viele Freiheiten wie möglich lassen. Dann kann ich davon ausgehen, dass die Kids nicht so schnell die Lust daran verlieren. Nichts ist öder, als ewig in den Bedienungsanleitungen und Erklärungen zu lesen. Das passt bei der Zauberer Schatzsuche. In dem PDF-Paket ist alles enthalten, was ihr für den Zaubertrank benötigt.

Wie läuft die Zauberer-Schatzsuche ab?

Der Startpunkt ist die Zauberschule. Insgesamt gibt es 8 Stationen. Du kannst die Schatzsuche an jedem Ort machen – ob drinnen oder draußen. Eine geniale Alternative, wenn es regnet.

Was ist in dem Paket enthalten? Vorweg, es handelt sich ausschließlich um PDFs. Deshalb ist der Preis so niedrig. Du erhältst eine Schatzkarte, die den Weg grafisch erklärt. Im Prinzip erwartet dein Kind an jeder Station ein Brief vom alten Zauberer. An sechs Stationen müssen die Kinder Rätsel lösen. Sie notieren die Lösung des Rätsels auf der Schatzkarte. Die Anleitung ist bebildert und einfach zu verstehen. Auf ihr befinden sich Hinweise, mit der du die Schatzsuche perfekt vorbereiten kannst.

  • Du bekommst Druckvorlagen für alle Rätsel, die du vorab zuhause ausdrucken kannst. Hinzu kommt ein Hinweiszettel zu allen Orten der Schatzsuche.
  • Drucke die 8 Briefe vom alten Zauberlehrer aus, die deine Kinder auf der Schatzsuche finden.
  • Zudem gibt es eine ganze Reihe guter Ideen für die Stationen, die du garantiert in deine Umgebung einbauen kannst.
  • Als Belohnung gibt es eine Zauberer-Urkunde, die belegt, dass ihr gemeinsam das Abenteuer bestanden habt. Für jedes Kind solltest du eine Urkunde ausdrucken.
  • Mit den Zauberer-Zahlen kennzeichnest du die Hinweisbriefe.
  • Zu guter Letzt bekommen wir Eltern eine Checkliste, was wir für die Zauberersuche vorbereiten müssen.

Was musst du ausdrucken? Insgesamt sind in diesem Paket 32 PDF-Seiten im A4 Format enthalten ebenso wie die Schatzkarte, die du im A3 Format ausdrucken solltest. Hast du keine Möglichkeit, dieses Format auszudrucken, lässt sich die Schatzkarte auf zwei A4 Seiten aufteilen.

Was brauchst du für die Schatzsuche?

Eigentlich brauchst du für die Schatzsuche nur stabiles Papier und einen Drucker. Um die PDFs zu öffnen, solltest du dir Acrobat Reader herunterladen. Das Download ist kostenlos. Es gibt ein paar Sachen, die deine Schatzsuche realistischer und magischer machen. Da wären zum Beispiel

  • Besen,
  • Würfel,
  • ein Gespenst,
  • ein Smoothie Rezept,
  • alte Schlüssel und
  • die unsichtbare Schrift.

Bereite eine gefüllte Schatzkiste vor, die deine Kinder als Belohnung öffnen!

Kurze Anleitung für die unsichtbare Schrift

Mit der unsichtbaren Schrift zauberst du einen Text, der nur durch magische Kraft sichtbar wird. Das bietet sich für die Einladungskarten für den Geburtstag oder für einen Text an, den du in die Schatzsuche einbaust. So verstecken sich an einigen Stationen unsichtbare Hinweise. Für die unsichtbare Schrift bleiben zwei Varianten.

Für die Variante 1 brauchst du Zitronensaft, eine brennende Kerze, Pinsel und Papier.

Für die Variante 2 Papier, Kugelschreiber und Bleistifte sowie eine weiche Unterlage.

  1. Gieße etwas Zitronensaft in ein Glas. Das ist deine Tinte.
  2. Nun tauchst du den Pinsel in das Glas und schreibst den Text mit dem Zitronensaft auf das Blatt.
  3. Lass den Zitronensaft trocknen und berühre das Blatt nicht mehr.
  4. Auf dem Blatt bleiben noch leichte Spuren zu sehen. Soll nichts auffallen, zerknülle das Papier. Schließlich hat der Text schon eine lange Reise hinter sich.
  5. Für den unsichtbaren Text darfst du den kleinen Schatzsucher nicht allein lassen.
  6. Du brauchst eine brennende Kerze. Halte den Text vorsichtig über die Kerze. Am besten macht ihr das in der Nähe eines Waschbeckens.
  7. Du wirst sehen, mit der Zeit könnt ihr den Text lesen.

Bei der Variante 2 legst du einen dünnen und einen stärkeren Zettel übereinander auf einem Stapel Papiere oder auf ein Buch. Auf den oberen Zettel schreibst du den Text und drückst mit dem Stift ordentlich auf. Nimm den oberen Zettel weg, dann bleibt das unbeschriebene Blatt. Wenn die Kids mit einem Bleistift über den dünnen Zettel streichen, können sie den Text lesen.

Wer schon einmal selbst eine Schatzsuche für seine Kinder vorbereitet hat, wird wissen, wie viel Arbeit das macht. Mit diesen PDFs sparst du jede Menge Zeit und sorgst für eine tolle Überraschung. Die Schatzsuche oder die Schnitzeljagd sind die Klassiker, die Kinder in jedem Alter begeistern.

 

Die Ausgefuxt Schatzsuchen für Kinder findet ihr hier: