Men’s Health DAD startet Onlinemagazin

Qualitätsprüfung

Ostsachsen.de Artikelbild

Marco Krahl ist sicher vielen Papas schon ein Begriff, der Redaktionsleiter des MEN’S HEALTH DAD Printmagazin bloggt auf vielen Kanälen unter @head_of_dad und ist auch vom beliebten Podcast „Echte Papas“ bekannt. Jetzt setzt MEN’S HEALTH DAD noch einen drauf,  seit April 2021 ist das Format auch als digitales Vätermagazin auf www.dad-mag.de zu erreichen.

Auf dem DAD Mag kommen die Väter zu Wort. Redaktionsleiter Marco Krahl hat gerade in den Pandemie-Zeiten festgestellt, dass die Väter durch Homeschooling und die zum Teil sehr chaotische Betreuungssituation immer mehr gefordert sind und neue Aufgaben übernehmen. So suchen sie verstärkt im Netz nach Antworten auf ihre Fragen.

Den frisch gebackenen Papas schwirren zum Teil stündlich neue Fragen durch den Kopf, was den Umgang mit dem Nachwuchs anbelangt.

Die Zielgruppe des Magazins MEN’S HEALTH DAD sind Väter und werdende Väter, die sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert sehen, die sie selbst lösen wollen. Das bestimmt gleichzeitig einen neuen Zeitgeist, der die alten verstaubten Rollenmodelle ein für alle Mal hinter sich lässt.

Der Werbepartner WaterWipes begleitet den Start des Magazins. Das Unternehmen hat ein brandneues Feuchttücher-Konzept auf den Markt gebracht, indem es nur zwei Inhaltsstoffe verwendet. Die Tücher entwickelte der Vater Edward McCloskey aus 99,9 % Wasser mit einem kleinen Tropfen Fruchtextrakt. Genial, einfach & natürlich.

Worum geht es in DAD Mag?

Laut Marco richtet sich das Onlinemagazin, wie auch das DAD Heft an Väter, ohne den Mann aus dem Blick zu verlieren. Es geht um die Papas, die ein neues Leben beginnen und dafür nicht ihr altes Ich aufgeben. Daraus ergeben sich wirklich spannende Themenbereiche, die wiederum die Zukunft, die Karriere, die Ängste und Sorgen auf den Tisch bringen ebenso wie die Familienplanung und die Beziehung. In MEN’S HEALTH DAD sprechen die Papas Themen an, über die sie vielleicht bisher nur für sich selbst nachgedacht und gegrübelt haben.

Die meisten Themen kommen aus dem Alltag direkt ins Magazin und spiegeln die zum Teil schwierigen Zerreißproben in der Familie wieder. Die Artikel, Interviews & Kolumnen liefern Inspirationen und Ideen, wie es andere Väter gelöst haben. Der Leser bekommt das Gefühl, mit seinen Problemen und Herausforderungen als Papa in der Familie nicht allein dazustehen.

Es wären vornehmlich praktische Tipps für den Alltag der Väter erscheinen. Gleichzeitig stößt die Redaktion MEN’S-HEALTH-Tradition Türen zu neue Welten des Alltags auf. Es geht darum, konkrete Veränderungen zu beschreiben, wie sich das heutige Familienbild in der Gesellschaft wandelt. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem Beziehung, Gesundheit, Beruf, Finanzen, Erziehung und Freizeit. Sie sind in die folgende Menüpunkte umgesetzt: 1. Kids & Tipps, 2. Partner & Family, 3. Job & Care und 4. Tools & Toys.

Bei dieser Gelegenheit lohnt es sich, einen Blick auf die Social Media Plattformen von MEN’S HEALTH DAD via Facebook und Instagram zu werfen, denn hier sollen regelmäßig neue Inhalte für die Papas erscheinen. Twitter-Perlen direkt aus dem Familienleben, Interviews, witzige Sprüche und ein bisschen was zum Schmunzeln erhellen den Tag. Zusätzlich veröffentlicht der Redaktionsleiter Marco Krahl alle 14 Tage einen Podcast unter dem Titel „Echte Papas“ gemeinsam mit seinem Co-Host Florian Schleinig.

Die neusten Magazine, die auf den Markt kommen, gibt es auch später als ePaper. Dafür lädst du dir einfach die Lifestyle Kiosk App über den Google Playstore oder App Store herunter.

Wir gratulieren zum erfolgreichen Start und wünschen alles Gute.

DAD Folgen:

 

Transparenz: Dein Vertrauen ist uns wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links, alle mit * oder markierten Verweise sind Affiliate-Links. Mit einem Einkauf unterstützt du unser Netpapa Projekt. Wir bekommen dafür eine kleine Provision dein Preis ändert sich nicht. Änderung der Preise möglich. Aktualisierung 29.02.2024 um 23:10 Uhr  [Anbieter & Hersteller Kontakt: post @ netpapa.de]

Das sagen andere über uns

Folgen und Mitmachen

Austausch mit über 40.000 Vätern in unserer Vätercommunity „Einfach Vater“