Die Ehrlich Brothers im Interview zur neuen Show „Magic School“

Die Zauberer Chris und Andreas Ehrlich sprechen in unserem Interview über ihre neue Familienshow „Ehrlich Brothers: Magic School“, die für 8 Wochen, jeweils Freitagabend um 19:30 Uhr auf SUPER RTL gesendet wird.

Ehrlich Brothers
Die Ehrlich Brothers im Interview zur neuen Show „Magic School“

Eure neue Show die „Ehrlich Brothers: Magic School“ startet jetzt, wen würdet ihr Euch als Publikum vor den TV Geräten wünschen?

Andreas: Alle Menschen, die Lust haben, tolle Zauberkunst, nicht nur von uns, sondern auch von jungen Nachwuchskünstlern zu erleben. Und die haben echt was drauf! Freut Euch auf coole Tricks!

Auf welchen Kanälen kann man euere neue Show sehen, wie aktiv kann das Publikum dabei werden?
Chris: Die Ehrlich Brothers Magic School gibt es ab dem 05. März jeden Freitag um 19.30 Uhr bei Toggo auf SuperRTL und on demand bei toogo.de, in der TOGGO App und der TOGGO FIre APP sowie bei TVNOW. Wer selber aktiv werden möchte, findet eine Menge zum Thema Zaubern auf toggo.de und toggoeltern.de

Welchen Werdegang muss man als Nachwuchszauberer eigentlich einschlagen, um den Beruf des Zauberers zu ergreifen, gibt es da eine richtige Berufsausbildung, oder ist das ehern alles Selbststudium und Bühnenerfahrung?

Andreas: Zauber ist kein klassischer Lehrberuf. Das wichtigste ist: üben, üben, üben. Man muss selbst von der Zauberei so richtig begeistert sein. Dann ist man auch bereit sein, sehr viel Zeit fürs Üben aufzubringen. Wenn einem das Spaß macht und man dann merkt, dass man ein Publikum wirklich verblüffen kann, dann ist das ein großartiges Erlebnis, auch, wenn man kein Profi ist. Wenn man dran bleibt, ergibt es sich irgendwann von selbst, ob das Hobby zum Beruf wird.

Nachdem ihr so viel Lust auf Zauberei gemacht habt, eignen sich eure Zauberkästen um selber aktiv zu zaubern und vielleicht auch den ein oder anderen Trick aus der Fernsehshow nachzuzaubern?

Auf jeden Fall. Wir haben sehr viel Arbeit in die Zauberkästen gesteckt, denn uns war wichtig, dass wir nicht nur unseren Namen und unsere Gesichter auf irgendeinen Zauberkasten drucken lassen. Deshalb haben wir die Tricks selbst ausgesucht, so dass für jeden etwas dabei ist, und die Videos, in denen wir die Tricks vorführen und erklären, mit viel Aufwand produziert. Dabei geht es nicht immer nur um den Trick, sondern wir geben auch Tipps, worauf man alles achten muss, um Zauberei so richtig magisch zu präsentieren.

Glaubt ihr auch selbst ein bisschen an Magie, oder ist Zauberei reines Handwerk?

Nicht ohne Grund nenen wir uns „Ehrlich Brothers“. Wir wollen damit verdeutlichen, dass wir die Zauberei in erster Linie als unterhaltsame Form verstehen, um Menschen zum Staunen zu bringen. Wir gaukeln niemanden vor, dass wir übernatürliche Kräfte haben. Eine Show der Ehrlich Brothers ist ähnlich wie ein gut gemachter Hollywood-Film: Man weiß, dass es nicht echt ist, taucht aber gerne für zwei Stunden in unsere Welt ein, um zu Staunen wie ein Kind.

Ehrlich Brothers

Zur Zeit sind große Stadion-Shows noch in weiter Ferne, wie sehr fehlt Euch der direkte Kontakt zum Publikum und wie habt ihr in der letzten Zeit Kontakt zu euerem Publikum gehalten?

Chris: Wer uns und unsere Shows kennt, weiß, dass wir nichts lieber machen, als vor tausenden von Menschen auf der Bühne zu stehen. Das fehlt uns schon sehr und wir freuen uns darauf, wenn es endlich wieder losgeht. Als konstruktive Antwort auf die Corona-Pandemie haben wir eine Online-Show entwickelt, bei der die Zuschauer zuhause in ihrem Wohnzimmer auf dem Sofa mit uns zaubern können. Bei unseren ersten beiden Streamingshows im Dezember haben über 100.000 Menschen mitgemacht. Ostern gibt es die nächste MAGIC-SHOW IN EUREM WOHNZIMMER mit neuen Illusionen.

Welche neuen Projekte oder Ideen habt ihr für die Zukunft geplant?
Andreas: Zum Einen die Streamingshow an Ostern, zum anderen entwickeln wir gerade einen Zauberkasten speziell für Einsteiger, der im Herbst auf den Markt kommt.
Chris: Und wir verbringen viel Zeit in unserer Zauberwerkstatt, wo gerade spektakuläre neue Illusionen für unsere nächsten Bühnenshows entstehen.

Wo und wir können die Kinder den Ehrlich Brothers folgen?
Auf Facebook und Instagram gibt es fast täglich Neues von uns. Informationen und Tourdaten findet man auch auf unserer Website unter www.ehrlich-brothers.com

Die Ehrlich Brothers suchen Deutschlands beste Nachwuchszauberer und laden ein in ihre Magic School. Pro Folge treten 2 Magier zwischen 9 und 15 Jahren gegeneinander an. Wie gut kennen sie die Welt der Illusionen? Welche Tricks haben sie selbst so drauf?….“

Infos zur Show: