Kindergeburtstag Mottoparty

Kindergeburtstag Mottoparty Piraten, Star Wars, Feen und Märchenfiguren

Oftmals stehen Mama und Papa vollkommen ratlos vor dem nächsten Kindergeburtstag. Panisch werden am Tag davor Kinderkuchen, Kekse und Knabbereien zusammengekauft sowie ein paar Preise für die kleinsten Gäste. Geht es dann endlich mit einem der schönsten Tage für euer Kind los, versinken die meisten im Chaos. Dabei könnt ihr mit einem Kindergeburtstag und einer Mottoparty von Anfang an Stress, Hektik und Panik aus dem Weg gehen. Wir liefern die beliebtesten Ideen, die bereits bei vielen Kindern für Begeisterung gesorgt haben.

 

Was brauche ich für de perfekte Mottoparty zum  Kindergeburtstag?

Mottoparty Kindergeburtstag

Die betsen Ideen für Mottopartys zum Kindergeburtstag Urheber: lenta / 123RF

Wenn es um kindgerechte und spannende Ideen für einen Kindergeburtstag und eine Mottoparty geht, werdet ihr im Internet schnell fündig. Doch was gehört eigentlich zu einem gelungenen Geburtstag, an dem nicht nur das Geburtstagskind, sondern auch seine Gäste großen Spaß haben?

 

Hier eine Liste der wichtigsten Utensilien, die ihr rechtzeitig besorgen müsst:

  • Luftballons,
  • Girlanden,
  • bunte Deko für die Wohnung,
  • Geburtstagskuchen,
  • Getränke,
  • Preise,

 

Einladungen: Wie viele Kinder zur Kindergeburtstag Mottoparty einladen?

Doch die eigentliche Vorbereitung beginnt, wenn der Kindergeburtstag noch gar nicht angefangen hat. Vorab sollten die Eltern mit ihrem Kind besprechen, wie viele Freunde eingeladen werden. Die Zahl der Kinder sollte sich nicht nur am Stresspegel, sondern an der Größe der Wohnung oder des Gartens orientieren.

 

Grundsätzlich ist es nicht empfehlenswert, mehr als 8-10 Kinder einzuladen. Es sei denn, man bringt echte Animateur Qualitäten mit in den Ring. Im Anschluss notiert ihr in einer bunten Karte

  • den Ort,
  • den Zeitpunkt,
  • eine Zeit für das Abholen der Eltern sowie
  • alle Dinge, an die der kleine Gast denken sollte.
  • Lasst eure Kinder die Karte mitgestalten, malen, bekleben.

 

Ideen für eine Mottoparty zum Kindergeburtstag für 4 bis 12 Jahre

Wird Dein Nachwuchs ein Jahr älter, ist es wieder einmal Zeit, zu feiern. Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren haben schon einige Freundinnen und Freunde aus dem Kindergarten oder der Schule, die sie gerne einladen möchten. Eine Mottoparty zum Kindergeburtstag eignet sich für dieses Alter hervorragend. Dein Sohn oder Deine Tochter befindet sich zu dieser Zeit in einer sehr fantasievollen Phase, in der das Verkleiden und in andere Welten einzutauchen, großen Spaß macht.

 

Mottoparty-Ideen für den Kindergeburtstag

Bei der Wahl des Mottos beziehst Du das Geburtstagskind in die Entscheidung mit ein. Plant gemeinsam,

  • um welches Thema sich die Party dreht,
  • was es zu essen und zu trinken gibt,
  • wie die Dekoration aussieht und
  • welche Kostüme sich am besten eignen.

Deine Kinder wissen am besten, was sie und ihre Altersgenossen gerade interessiert. Durch die gemeinsamen Vorbereitungen gehst Du sicher, dass die Geburtstagsfeier so abläuft, wie Dein Nachwuchs sie sich wünscht. Dazu gehört beispielsweise auch das Basteln von Einladungskarten und Dekoration sowie die Planung von Partyspielen und Gastgeschenken.

 

Kindergeburtstag Mottoparty

Kindergeburtstag Mottoparty Ideen Urheber: serrnovik / 123RF

zum Kindergeburtstag Piraten-Mottoparty – Der Klassiker

Eine zeitlose und sehr beliebte Mottoparty für den Kindergeburtstag ist die Piraten-Party. Vor allem abenteuerlustige Jungs, aber auch verwegene Piratinnen begeistern sich für diese klassische Themenvariante. Zu einer solchen Party gehört vor allem eine spannende Schatzsuche. Den Weg dahin finden die Gäste auf einer Karte oder durch eine Schnitzeljagd und am Ziel warten kleine Preise. Die Einladungen lassen sich beispielsweise als Flaschenpost verteilen. Einem Piratenschiff nachempfundener Geburtstagskuchen eignet sich ebenfalls.

Anzeige:

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Piraten Schatzkiste Schatztruhe Schatzbox 12 Stück aus Pappe für Mitgebsel und Give-Aways Palandi®
  • Faltbox Schatzkiste für Piraten Party, Kindergeburtstag und kleine Seeräuber.
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
37-teiliges Partyset * CAPT'N SHARKY * mit Teller + Becher + Servietten + Deko // Piraten Kindergeburtstag Kinder Geburtstag Party Mottoparty Luftballons Deko Pirates Kaptiän Kaptn Captn
  • 37-teiliges * CAPT'N SHARKY *-Mottoparty-Set bestehend aus: 8 beschichtete Pappteller + 20 Servietten + 8 Stück Pappbecher + 25 CARPETA®-Luftballons
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3
Piraten Einladungskarten mit Umschlägen (12er Set) zum Kindergeburtstag von BeriluDesign | Schatz-Karte Schatzsuche Kinder Geburtstag-Einladungen Karten Feier Party Jungen
  • OPTIMALE GRÖßE - Die 12 Einladungskarten (Din Lang 21 x 9,8 cm) sind größer als das übliche Postkarten-Format und bieten somit auf der Rückseite viel Platz zum Ausfüllen.

Bei der Dekoration stehen Dir für die Piraten-Mottoparty zum Kindergeburtstag deines Nachwuchses zahlreiche Möglichkeiten offen. Statt Party-Hütchen eignen sich zu diesem Anlass eher Augenklappen für die Gäste. Papp- oder Plastikgeschirr und Servietten mit aufgedruckten Piraten-Motiven sind ebenso erhältlich wie thematisch passende Girlanden, die Du im Raum aufhängst. Statt handelsüblichen Holzspießen lassen sich für eine Obstplatte auch kleine Spieße in Schwertform verwenden. Nicht zu vergessen ist natürlich die Piratenflagge. Als Preise und Geschenke an die Gäste eignen sich Stifte oder Radiergummis, Taschenlampen, Armbänder und Ähnliches mit Piratenmotiven.

 

Piratenkostüme sind in Ausführungen für Jungen und Mädchen erhältlich. Zur Ausstattung gehören beispielsweise ein Hut, ein Kopftuch und ein Plastikschwert. Mit Kinderschminke verpasst Du Deinem Nachwuchs im Gesicht ein paar Bartstoppeln. Mit Accessoires wie Augenklappe und Fernglas vervollständigst Du das Kostüm.

Mottoparty für kleine Meerjungfrauen

Meerjungfrauen sind vor allem bei Mädchen beliebte Märchenfiguren. Die Geschichte von Hans Christian Anderson greifen heute verschiedene Kinderserien auf. Für eine Mottoparty zum Kindergeburtstag Deiner Tochter eignet sich dieses Thema daher besonders gut. Im Sommer besteht die Möglichkeit, im Freien zu feiern und beispielsweise ein Planschbecken aufzustellen. Aber auch drinnen lässt sich das Wohnzimmer in eine kleine Unterwasserwelt verwandeln.

Für die Dekoration einer Party zum Thema Meerjungfrauen eignet sich ein maritimer Stil. Hänge nach Belieben Fischernetze auf und Plüsch- oder Plastikfische von der Decke. Muscheln eignen sich für die Tischdekoration, aber auch zum Verzieren der Einladungskarten oder andere Bastel-Aktivitäten. Arm- oder Haarbänder stellen eine weitere Option dar. Geschirr und Servietten in Blau, gestreift oder mit Meeresmotiven eignen sich am besten.

Die Auswahl bei den Kostümen zum Verkleiden als Meerjungfrau sind vielfältig. Was nie fehlt, ist der charakteristische Fischschwanz. Auch in Form eines Badeanzugs oder mehrteiligen Bikinis sind solche Kostüme erhältlich. Zu ergänzen sind sie mit Haarbändern und Halsketten oder einer Krone für das Geburtstagskind. Für Jungs gibt es übrigens die Möglichkeit, sich als Wassermann zu verkleiden.

 

Monster-Mottoparty für den Kindergeburtstag

Bei Mädchen und Jungen gleichermaßen beliebte Wesen sind Monster. Unter ihnen befinden sich freundliche bunte, aber auch gruselige Artgenossen. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vor allem für Kinder, die zur Halloween-Zeit Geburtstag feiern, eignet sich dieses Motto. Die Figuren aus verschiedenen Kinderserien über Monster stehen Modell für die Gestaltung der Geburtstagstorte und der Dekoration.

Eine Monsterparty lässt Dir viel Freiraum beim Dekorieren. Abhängig von den Wünschen Deines Kindes hast Du die Wahl zwischen fröhlich bunt oder düster und unheimlich. Servietten und Geschirr mit aufgedruckten lachenden Monstergesichtern sind ebenso möglich wie Plastikspinnen und Totenköpfe. Dunkle den Raum ein wenig ab, hänge Spinnweben auf und zünde Kerzen an für eine gruselige Atmosphäre.

Bei den Kostümen bestehen auch für Monster zahlreiche Optionen. Verkleide Dein Kind als Krümelmonster oder eine andere Trickserien-Figur. Auch Geister oder Hexen zählen im weitesten Sinne als Monster.

 

Märchenfiguren zur Kindergeburtstags-Mottoparty

Märchen bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, unter denen jedes Kind eine findet, mit der es sich identifizieren kann. Prinzessinnen, Ritter, wilde Tiere, Hexen und Zauberer kommen so auf ihre Kosten. Hat Dein Kind ein Lieblingsmärchen, besteht auch die Möglichkeit, die Party nach diesem zu thematisieren.

Als Inspiration für die Dekoration der Mottoparty zum Kindergeburtstag dienen verschiedene bekannte Märchen wie:

  • Rotkäppchen,
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge,
  • Der Froschkönig,
  • Hänsel und Gretel,
  • Die Bremer Stadtmusikanten,
  • Die sieben Geißlein,
  • Schneeweißchen und Rosenrot,
  • Aschenputtel,
  • Der Gestiefelte Kater

Die Motive sind zahlreich, sodass Dir und Deinem Kind bei der Gestaltung viele Möglichkeiten offenbleiben. Um ein Essen wie auf dem Schloss zu imitieren, verwendest Du beispielsweise Weingläser, in die Du Traubensaft füllst, eine Tischdecke oder edel aussehende Servietten. Mit einigen Natur-Utensilien gelingt es auch leicht, einen Zauberwald zu imitieren.

Welches Kostüm Du für die Märchen-Party auswählst, hängt von der Figur ab, die Dein Kind gerne sein möchte. Mädchen gehen beispielsweise als Prinzessin oder Hexe, Schneewittchen, Rotkäppchen oder Aschenputtel. Jungs verkleiden sich als Ritter, Prinzen, Zauberer oder Drachen. Alle Arten von Tieren und Fabelwesen lassen sich zudem von Jungen und Mädchen darstellen.

 

 

Kindergeburtstag Mottoparty Ideen 8 bis 12 Jahre

Zahlreiche Inspirationen für die Kindergeburtstag-Mottoparty

Für die Mehrzahl der Kinder stellt die Geburtstagsfeier neben Weihnachten den schönsten Moment des Jahres dar. Damit sie diesen genießen, richten die Eltern beispielsweise eine Mottofeier, die das Hobby oder die Lieblingsserie der Sprösslinge thematisiert, aus. Für die Mottoparty zum Kindergeburtstag existieren zahlreiche Inspirationen. Dein Sohn freut sich beispielsweise über eine Fußball-Festlichkeit, während Mädchen eventuell eine Fotoparty bevorzugen.

Bevor Du die Feier planst, befragst Du das Kind nach seinen Interessen und Wünschen. Dadurch fühlt es sich in die Vorbereitung einbezogen. Der positive Nebeneffekt besteht darin, dass der Nachwuchs auf die Weise Verantwortung übernimmt. In der Folge kommt es zu einer Stärkung des Selbstbewusstseins und der Vater-Kind-Bindung.

 

Die Kindergeburtstag-Mottoparty für Jungen zwischen acht und zwölf Jahren

Für Kinder erweist sich der Geburtstag alljährlich als wichtiges Ereignis. Sie warten ungeduldig auf die Feier und die Geschenke. Dabei belegt eine Studie 2012, dass der Geburtsmonat Einfluss auf die Entwicklung der Sprösslinge nimmt. Beispielsweise steigt bei denjenigen, die im Frühling geboren wurden, die Chance auf Erfolg im Beruf. Die Publikation trägt den Titel: „Early Spring Birthday Might Predict Corporate Success“ und stammt von der Sauder School of Business.

Dein Sohn erlebt einen unvergesslichen Geburtstag, wenn sich die Mottofeier an seinen Vorlieben orientiert. Für eine Fußballparty stehen zunächst Einladungen, die an den Sport erinnern, im Mittelpunkt. Beispielsweise fertigt der Vater zu dem Zweck runde Karten, auf deren Front ein Fußball prangt. Im Inneren des Kärtchens stehen Ort und Zeit des Partybeginns. Alternativ kommen rechteckige Modelle in einer grünen Farbe infrage. Darauf zeichnen die Eltern weiße Linien, sodass der Eindruck eines Spielfeldes entsteht. Da es sich um eine Kindergeburtstag-Mottoparty handelt, vermerkst Du besser den „Dresscode“ für die Festlichkeit.

Besitzen die Gäste keine passenden Kostüme, basteln die Partyveranstalter sie ohne Schwierigkeiten eigenständig. Dazu erwerben sie weiße T-Shirts, auf deren Rückseite sie eine große Zahl schreiben. Darüber steht der Name des jeweiligen Kindes. Auf der Front des Kleidungsstücks vermerkst Du dieselbe Ziffer wie auf der Hinterseite. Dadurch sieht es einem Mannschaftstrikot ähnlich. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Fantrikots der Lieblingsmannschaft des Kindes zu kaufen. Jedoch bedenken die Eltern den Kostenaufwand, der damit einhergeht.

Neben den Kostümen erhält die Dekoration einen hohen Stellenwert. Findet die Feier im Freien statt, platziert der Vater Fußbälle und ein Tor auf der Wiese. Der Vorteil besteht darin, dass die Sprösslinge die Dekorationsstücke gleichzeitig zu Unterhaltungszwecken nutzen. Als Partyspiel bietet sich hierbei das Elf-Meter-Schießen an. Für die passende Tischdekoration sorgen kleine Pappfiguren von bekannten Fußballern. Des Weiteren bilden Miniatur-Bälle einen besonderen Blickfang. Im Internet erhalten die Eltern problemlos Plastikgeschirr mit unterschiedlichen Fußball-Motiven. Gibst Du dafür kein Geld aus, reichen einfache Teller und Becher aus Pappe.

Darauf zeichnest Du einen Fußball oder die Trikotfarben der favorisierten Mannschaft. Tragen die Gäste Shirts mit speziellen Nummern, vermerken die Partyveranstalter die Ziffern beispielsweise auf den Bechern. Dadurch verhindern sie, dass die Kinder versehentlich das falsche Glas benutzen. Zum Motto passen Speisen wie Frikadellen-Bällchen oder Hamburger. Versiehst Du die Nahrungsmittel mit einem thementreuen Namen, weckt das Essen die Begeisterung der Gäste.

 

Die Foto-Party für kleine Mädchen

Im Alter zwischen acht und zwölf Jahren beginnt Deine Tochter, sich verstärkt für ihr Äußeres zu interessieren. Beim Selfie-Trend nehmen die Kinder Selbstbildnisse und Gruppenfotos auf, um sie mit Freunden zu teilen. Mit einer entsprechenden Mottoparty zum Kindergeburtstag sorgst Du dafür, dass die Fotografie in einem angemessenen Rahmen bleibt. Als Einladung für das Event eignet sich ein Foto des Geburtstagskindes, das Du beispielsweise mit einem Bildbearbeitungsprogramm in ein Polaroid verwandelst. Bevor die Besucher die Karten erhalten, zeigst Du sie besser dem Sprössling.

Findet das Mädchen das Foto peinlich, geniert es sich unter Umständen vor seinen Freunden. Dadurch leidet auch die Vater-Kind-Beziehung. In der Regel brauchen die Gäste für die Foto-Party keine Verkleidungen. Anders verhält es sich, wenn die Feier die Fotografie eines bestimmten Jahrhunderts thematisiert. Aufgrund der leuchtenden Farben und verrückten Frisuren eignen sich die 80er-Jahre für die Kindergeburtstag-Mottoparty. Die Besucher kommen beispielsweise in neonfarbener Kleidung und toupierten Haaren. Als zusätzliche Unterhaltung bietet Deine Partnerin beispielsweise einen Frisurenkurs an, bei dem sie den Mädchen zeigt, wie sie ihre Haarpracht in Form bringen.

Ebenso stellt eine alte Polaroidkamera ein Teil eines Partyspiels dar. Statt mit dem Smartphone machen die Kinder Bilder mit dem alten Gerät. Dadurch verbinden sie Spaß und neue Erkenntnisse, sodass die Mottoparty als Kindergeburtstag lange Zeit in Erinnerung bleibt. Auch als Dekoration eignen sich Kameras, wobei die Wegwerfkameras einen nostalgischen Charme versprühen. Zudem stellst Du als Beispiel Fotos von den Lieblingssängern oder Schauspielern der Kinder auf. Silberne Sterne symbolisieren das Blitzlicht. Sie passen ebenfalls auf die Pappbecher, sodass auch diese eine kreative Note erhalten.

Um die Teller an die Kindergeburtstag-Mottoparty anzupassen, besorgen die Eltern besser viereckiges Pappgeschirr. Mit Lebensmittelfarbe zeichnen sie ein kleines Viereck, das zwei Drittel des Tellers einnimmt. Auf die Weise sieht das Geschirr einem Polaroid ähnlich. Die Speisen kommen in das gezeichnete Viereck und stellen somit das Fotomotiv dar. Welche Köstlichkeiten die Partyveranstalter anbieten, hängt von den Vorlieben der Tochter ab.

 

Mottofeiern für Mädchen und Jungen

Feiern Kinder beiderlei Geschlechts eine Kindergeburtstag-Mottoparty, sollte das Thema Mädchen und Jungen gleichermaßen gefallen. Hierbei bewährt es sich, die Sprösslinge nach einem Film oder einer Serie, an der beide Interesse zeigen, zu fragen. Beispielsweise favorisieren die Schützlinge die Filmreihe „Fluch der Karibik“. Damit sie ihren Geburtstag genießen, planen die Eltern eine unterhaltsame Piraten-Party. Die Einladungskarten zeigen sich in Form einer Totenkopfflagge. Helfen Dir Deine Kinder beim Basteln, sorgt die gemeinsam verbrachte Zeit ebenfalls für eine gestärkte Vater-Kind-Bindung.

Die Verkleidungen für die Mottoparty zum Kindergeburtstag fertigen die Eltern innerhalb kurzer Zeit. Beispielsweise basteln sie aus schwarzem Zeichenkarton Hüte, auf die sie den weißen Totenschädel aufkleben. Alternativ bindest Du den Zöglingen ein Tuch um den Kopf und malst ihnen mit dem Kajalstift Deiner Partnerin einen Piratenbart auf. Aus einem Band und einem Stückchen schwarzer Pappe entsteht eine Augenklappe. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Accessoires für die Mottofeier im Internet zu erwerben.

Planst Du eine Geburtstagsparty für den Nachwuchs, orientierst Du Dich an seinen Interessen. Befragst Du das Kind nach seinen Vorlieben und den Gründen dafür, fühlt es sich ernst genommen. Dadurch profitiert die Beziehung innerhalb der Familie. In jedem Fall solltest Du Dich im Vorfeld der Party über das entsprechende Thema informieren. Ansonsten glaubt der Schützling, dass ausschließlich eine geheuchelte Aufmerksamkeit besteht. Im schlimmsten Fall leidet dadurch eure Vertrauensbasis.

 

Tipp: Dekoration und Kostüme selbst basteln oder leihen

Der Vorteil an Mottopartys für den Kindergeburtstag Deines Nachwuchses besteht darin, dass keine Langeweile entsteht, wenn es ein Thema gibt, mit dem sich alle Anwesenden beschäftigen. Das Motto an sich liefert zahlreiche Ideen und Inspirationen für die Dekoration und Gestaltung der Feier. Kostüme lassen sich unkompliziert fertig kaufen. Das Verkleiden als Spiel oder Aktion während der Party zu veranstalten, ist auch eine Möglichkeit. Hierbei lohnt es sich, im Bekanntenkreis oder bei den Eltern der Gäste herumzufragen, ob diese noch zum Motto passende Kostüme zum Verleihen besitzen. Daraus entsteht ein kleiner Fundus, an dem sich die Kinder bedienen. Dekorationsaccessoires wie die Einladungskarten, Girlanden oder Namenskärtchen lassen sich einfach selbst basteln.

 

Kindergeburtstag Mottoparty – die Top Ideen auf einem Blick

 

1) Mottoparty Weltraumgeburtstag

Aufgepasst: Alle Astronauten werden noch lang von diesem Geburtstag schwärmen. Gemeinsam mit den Gästen unternimmt das Geburtstagskind einen Ausflug in den Weltraum. Dazu gehört ein echter Spaceshuttle Kuchen, selbst gebastelte Raumanzüge, die in Windeseile aus einem Maleranzug entstehen sowie echte Weltraumnahrung.

Hier könnt ihr Frischhaltebeutel oder Gefrierbeutel nehmen und diese mit Apfelmus oder Püriertem befüllen. Baut gemeinsam eine Höhle und überrascht alle Gäste mit einem Kinderzimmer oder einem Wohnzimmer, das zum Planeten Mars umdekoriert wurde. Hier kann man herrlich

  • Verstecken spielen,
  • Preise entdecken,
  • Geschichten lauschen und
  • in einem eigenen Pappkarton-Raumschiff in die Galaxis fliegen.

 

2) Mottoparty – Auf der Baustelle

Ja, ihr habt richtig gelesen! Viele kleine Jungs haben wirklich Spaß daran, gemeinsam auf die Baustelle zu gehen und etwas zu kreieren. Schließlich gibt es eine Menge zu entdecken. Stattet jeden Gast mit einer Warnweste aus. Diese gibt es bereits für einen Euro gebraucht im Internet zu kaufen.

Straßenschilder und weitere Elemente könnt ihr vorab ohne Mühe basteln und in der gesamten Wohnung aufhängen. Wie wäre es zum Abendessen mit etwas Vierkant und Leim? Da bekommen Promis und Ketschup sowie ein Bauarbeiter Hamburger doch eine ganz neue Bedeutung.

 

Und was macht ihr am Nachmittag? Unter Aufsicht

  • Holzhämmern,
  • mit Lego bauen,
  • in der Kinderwerkstatt etwas herstellen,
  • bohren und feilen.

 

Hier bietet sich für kleinere Kinder vor allem Dingen Kinderwerkzeug an.

 

3) Mottoparty für Kleinkinder: Marienkäfer

Ihr könnt selbst mit Kleinkindern einen schönen Kindergeburtstag über ein paar Stunden verleben. Der Marienkäfer bietet reichhaltige Gelegenheiten, um das Fest in Schwung zu bringen. Die passenden Kostüme entstehen aus Kleidung in Schwarz mit roten Punkten. Ganz einfach lassen sich Haarreifen mit schwarzen Fühlern vorbereiten. Dann wird jeder Gast als Marienkäfer geschminkt und bekommt ein Buffet geboten, mit all den Sachen, die Marienkäfer lieben:

  • Kirschtomaten und Heidelbeeren ebenso wie
  • mundgerechter Babybel Käse.

 

Der passende Geburtstagskuchen entsteht aus einem einfachen Topfkuchen, der mit rotem Fondant und schwarzen Punkten versehen ist. Rote Luftballons mit schwarzen Punkten, Schneeballpusten, Fangen, Lampions basteln bieten kreative Möglichkeiten für eine tolle Kindergeburtstag Mottoparty.

 

4) Kindergeburtstag Mottoparty: Wir feiern im Zirkus!

Welches Kind geht nicht gerne in den Zirkus? Hier gibt es jede Menge zu entdecken, wie zum Beispiel die eleganten Pferde, die starken Männer, die lustigen Clowns und die mutigen Dompteure. Gerade wenn ihr Mädchen und Jungen zu Gast habt, eine schöne Mottoparty, die jedem gerecht wird.

Zunächst einmal haltet ihr passende Kostüme für jeden bereit. Wobei sich jedes Kind vorab in der Einladung für eine Rolle entscheiden kann. Feiert eine Zirkusparty,

  • dekoriert die ganze Wohnung in ein Zirkuszelt mit Partybuffet.
  • Kinderlieder,
  • Kinderdisco und
  • atemberaubende Vorführungen bieten Gelegenheit für einen tollen Geburtstag.

 

5) Kindergeburtstag Mottoparty für Fußballer

Gerade wenn euer Kind ein echter Fußballer ist, solltet ihr euch gemeinsam auch beim Kindergeburtstag austoben. Zu den meisten Problemen kommt es nämlich, wenn sich Geburtstagskind und Gäste langweilen. Auch bei vielen Gästen und Kindern kann ein Geburtstagsturnier den ganzen Nachmittag einnehmen.

 

Bereiter T-Shirts und Sportbekleidung vor, sodass sich verschiedene Mannschaften bilden und backt eine Fußballtorte. Vielleicht habt ihr auch einen Sportplatz in der Nähe und die Erlaubnis – an diesem Tag das Fußballfeld zu nutzen. Gestaltet das Traumtrikot der Lieblingsmannschaft, ihr braucht nichts weiter als weiße T-Shirts und Farbe. Druckt als Einladung VIP Fußball Tickets, um eure kleinen Gäste schon einmal einzustimmen.

 

6) Kindergeburtstag Mottoparty – Pferde und Ponys

Damit landet ihr auf jeden Fall einen Volltreffer bei kleinen Pferdefans. Wir haben es hier mit einer der beliebtesten Mottopartys zu tun. Bestenfalls besucht ihr vorab einen Ponyhof und bucht für alle Gäste einen Schnupper Reitkurs oder Ponyführen. Im Anschluss geht es nachhause, wo die Kleinen in einem Kinderzimmer voller Stroh als Deko empfangen werden.

 

  • Hier könnt ihr gemeinsam Hufeisen werfen und
  • über Hindernisse springen oder
  • Würfelzucker so hoch wie nur möglich stapeln.

 

Selbst wenn ihr nicht die Gelegenheit habt, einen Reiterhof zu besuchen, werdet ihr schnell realisieren, wie sich gerade Mädchen in der Traumwelt von Pferden und Ponys aufleben. Ausmalbilder und kleine Pferde als Erinnerungsstücke: Gerade für diese Mottoparty gibt es viele Preise und Ideen. Bei schönem Wetter könnt ihr draußen einen Reiterhof bauen, alle Puppen und Spielzeuge mit einbeziehen.

Wir hoffen, wir konnten euch ein paar Ideen und Inspirationen für eine Kindergeburtstag Mottoparty liefern, die Hektik und negative Erfahrungen ausklammert. Vorbereitung und Kreativität ist der Schlüssel zu einem einzigartigen Tag, von dem die kleinen Gäste und euer Kind noch lange schwärmen werden.

 

wer wir sind

Mario, vom Netpapa Team

Als begeisterter Vater und Herausgeber von Netpapa.de einem der größten deutschsprachigen Vätermagazinen, freue ich mich, Dir gemeinsam mit anderen Autoren viele hilfreiche Themen vorstellen zu können. Unsere Redaktion besteht aus Journalisten, Erziehern, Pädagogen und Mediziner aber vorallem sind wir Väter.


Bewerten Sie jetzt den Artikel:
Einige Informationen fehlen noch!Hat mir nicht so gut weitergeholfenHat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen (1Bewertungen
Loading...