Die Ferien stehen vor der Türe und Sie haben sich zusammen mit der Familie Ihren Urlaub verdient. Dieses Jahr haben Sie sich entschieden mit Kind und Kegel per Bahn zu verreisen.

Lesen Sie hier hilfreiche Tipps rund um die Bahnfahrt mit Kindern und auf was Sie achten sollten, wenn Sie zusammen mit Ihrem Nachwuchs mit der Bahn verreisen.

Vor- und Nachteile einer Bahnreise mit Kindern

eisenbahnfahrenWenn der Familienurlaub ansteht, so stellt sich natürlich auch immer wieder die Frage, wie man an den Urlaubsort kommt. Nehmen wir das Auto, die Bahn oder das Flugzeug?

Hier kommt es natürlich auch darauf an, wie weit ihr gewähltes Urlaubsziel von zu Hause entfernt ist. Durchaus entscheiden sich viele Familien auch für den Zug als Verkehrsmittel, um den Urlaubsort zu erreichen. Die Vorteile einer Bahnreise mit Kindern liegen klar auf der Hand:

  • Bahnfahrten sind für Kinder aufregend und spannend
  • Im Zug kann man aufstehen und sich frei bewegen
  • Sie als Vater sind entspannter, da Sie nicht im Stau stecken und selber weniger gestresst sind, als wenn Sie hinter dem Steuer sitzen müssen und quengelnden Nachwuchs auf der Rücksitzbank haben
  • Wenn Sie eine gute Verbindung haben, dann sind Sie schneller am Urlaubsort als mit dem Auto
  • Die Bahn bietet Familien mit Kindern oft günstige Angebote an. Kinder unter sechs Jahren reisen umsonst, Kinder bis 14 Jahren mit guten Konditionen und Vergünstigungen

 

Viele Familien fahren dennoch lieber mit dem Auto in den Urlaub, da sie am Urlaubsort unabhängig sein und sich flexibel von A nach B bewegen wollen. Hier ist es gut zu wissen, dass die Bahn auch Autozüge einsetzt, auf denen man seinen PKW mit an den Urlaubsort transportieren kann. Als Nachteil sehen viele auch an, dass das Umsteigen mit Kindern und Gepäck sehr stressig ist. Auch der Transport von Kinderwägen oder Fahrrädern ist mit der Bahn nicht so leicht zu bewerkstelligen.

 

Tipps für die Bahnfahrt mit Kindern

Wenn Sie sich für die Bahn als Transportmittel entschieden haben um an Ihren Urlaubsort zu gelangen, so könnten folgreiche Tipps für Sie sehr hilfreich sein:

 

  • Reservieren Sie frühzeitig Ihre Zugplätze für die Bahnreise, am besten in einem Kinderabteil. Da es diese nur im ICE gibt und nur in geringer Anzahl, so sollten Sie die Reservierung frühzeitig vornehmen.
  • Informieren Sie sich vor der Buchung vorher im Internet oder am Auskunftsschalter der deutschen Bahn über die günstigste Zugverbindung im Hinblick auf den Preis, die Fahrzeit und mögliche Umstiege. Gerade für das Umsteigen mit Kindern und Gepäck sollten Sie genügend Zeit einplanen, damit Sie nicht in Stress und Hektik beim Umsteigen verfallen.
  • Packen Sie logisch und überlegt, wenn Sie mit Kindern verreisen. Viele einzelne Gepäckstücke sollten Sie vermeiden. Es bieten sich große und hohe Rucksäcke oder Rolltrolleys an. Bedenken Sie immer, dass Sie ja auch eine Hand für Ihr Kind am Bahnhof frei haben müssen.
  • Rüsten Sie sich für den Fall, falls Sie Anschlusszüge verpassen sollten. Notieren Sie unbedingt Alternativverbindungen und schauen Sie, dass Sie nicht auf den letzten Zug angewiesen sind. Eine Nacht am Bahnhof mit Kindern ist nämlich nicht unbedingt zu empfehlen.
  • Nehmmen Sie keinen sperrigen Kinderwagen mit, sondern lieber einen zusammenklappbaren Buggy

Wenn Sie diese Tipps beachten, so kann eine Bahnreise mit Kindern durchaus zum Erlebnis werden und Ihnen helfen, zusammen mit der Familie entspannt und stressfrei am Urlaubsort anzukommen. Denn der Urlaub sollte bereits mit der Reise beginnen! Planen Sie also auf jeden Fall frühzeitig und überlegt und wägen Sie ab, ob es sich für Ihre Familie anbietet, mit dem Zug in die Ferien zu fahren.

Redaktion: Foerster, Katja Grüner,  Anna Nilsson,

Quellen, Literatur, Verweise:

Motiv © lu-photo – Fotolia.com

http://www.bahn.com/i/view/AUT/de/services/overview/reisenmitkind.shtml

Einige Informationen fehlen noch!Hat mir nicht so gut weitergeholfenHat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen ( Bewerte jetzt als erster diese Seite )
Loading...