Wie viel sollten Teenager mit 14 Jahren wiegen?

Ob Mädchen oder Jungen: Mit 14 Jahren kommen die meisten Kinder in ein schwieriges Alter. Die Pubertät wird mit all ihrer Härte zuschlagen und den Körper grundlegend verändern. Das kann zu Gewichtsschwankungen führen und stellt uns vor eine gehörige Herausforderung, wenn wir die Frage beantworten, wie viel sollte man mit 14 Jahren wiegen. Zunächst gilt es, die Körpergröße zu bestimmen, um mit dem Lebensalter den BMI-Wert zu berechnen.

(c) www.BMI-Rechner.net

Normalgewicht für Teenager mit 14 Jahren

Dennoch solltest du diese Veränderungen beobachten und bei einem dauerhaften Unter- oder Überschreiten rechtzeitig aktiv werden.

Körpergröße mit 14 JahreGröße Mädchen mit 14 Jahre = 164 cm
Größe Jungen mit 14 Jahre = 170 cm
Gewicht mit 14  Jahre:Gewicht  Mädchen mit 14 Jahre = 58kg
Gewicht Jungen mit 14 Jahre = 62 kg
 

 

Wenn wir das geeignete Gewicht für Kinder mit 14 Jahren berechnen wollen, eignet sich der Body-Mass-Index oder kurz BMI. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Verhältnis zwischen dem Gewicht und der Körpergröße. Gemeinsam mit dem Alter ist es möglich, einzustufen, ob sich dein Kind noch im gesunden Rahmen bewegt. Speziell geeignet sind BMI-Rechner für Kinder. Sie können neben dem Geschlecht den aktuellen Entwicklungsstand einbeziehen. Schließlich durchlaufen Kinder und Jugendliche Wachstumsphasen, die sich unmittelbar auf das Gewicht auswirken.

Junge mit 14 Jahren
Junge mit 14 Jahren, Teenager, Copyright: VH-studio bigstockphoto.com

BMI auswerten: Wie viel sollte man mit 14 Jahren wiegen?

Bei einem BMI zwischen 10 bis 90 % befindet sich dein Kind im Normalbereich. Bei unter 10 % ist dein Kind deutlich zu leicht. Es leidet unter Untergewicht. Hat es einen enormen Wachstumsschub hinter sich gebracht, solltet ihr mithilfe einer Änderung im Speiseplan entgegenwirken, um schnell wieder zum normalen Bereich zurückzukommen. Gleiches gilt für das Übergewicht ab 90 %.

Ab einem Wert von 97 % ist von Adipositas die Rede. Gemeint ist damit die Fettleibigkeit, die bei Kindern bundesweit leider zunimmt. Die Gründe dafür sind verschieden, führen in den meisten Fällen aber auf zu wenig Bewegung und zu ungesundes und fettiges Essen zurück.

Wie kann ich meinem Kind bei Übergewicht helfen?

In diesem Bereich sind wir Eltern gefragt unseren Kindern neue Perspektiven aufzuzeigen. Grundsätzlich sollte sich jedes Kind nach der Schule und der Lernarbeit an der frischen Luft die mindestens einmal täglich bewegen. Unternehmt am Wochenende Spaziergänge, Ausflüge in den Wald und Fahrradtouren. Vielleicht ist die Zeit für ein neues Hobby gekommen. Reiten, Schwimmen, Turnen, Leichtathletik, Fußball und andere Teamsportarten bieten sich als aktiver Ausgleich in der Freizeit an.

Wir Eltern sollten die nötige Sensibilität besitzen, Untergewicht und Übergewicht frühzeitig zu erkennen. Gerade bei pubertären Kindern und Jugendlichen solltest du das Problem nicht direkt ansprechen, sondern mit Fingerspitzengefühl angehen. Lange Gespräche, offene Worte und aktive familienfördernde Ideen finden eine Lösung für anfänglich ausweglose Probleme. Dabei sollten Eltern so früh wie es nur geht aktiv werden, um schwerwiegende Probleme zu vermeiden.

mehr Wissen zur Pubertät

Quellen und Verweise