Hier findet Ihr die Kontakt und Anfahrtsdaten zur Elterngeldstelle Magdeburg:

[vc_gmaps type=“m“ zoom=“14″ title=“Elterngeldstelle Magdeburg“ link=“https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m8!1m3!1d2450.346717577!2d11.588669999999999!3d52.109820000000006!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x47a5f5a1edb21bdb%3A0x372185475f4de7a5!2sWilhelm-H%C3%B6pfner-Ring+4!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1398413538342″ size=“200″][vc_text_separator title=“Beantragung des Elterngeld“ title_align=“separator_align_center“]

Ansprechpartner Elterngeld Magdeburg:

Besucheranschrift:
Bundesleistungen
Wilhelm-Höpfner-Ring 4
D – 39116 Magdeburg

Telefon 0391 540-6712
Fax 0391 540-3477

Buchstabenbereich: A – D, T – V
Frau Kalberlah
Tel.: +49 391 540-3442
E-Mail: katrin.k[email protected]

Buchstabenbereich: E – J
Frau Lössel
Tel.: +49 391 540-3438
E-Mail: [email protected]

Buchstabenbereich: K – M
Herr Pettau
Tel.: +49 391 540-3678
E-Mail: [email protected]

Buchstabenbereich: O – SCH
Frau Schulz
Tel.: +49 391 540-3438
E-Mail: [email protected]

Buchstabenbereich: N, ST, W – Z,Ä, Ö, Ü
Frau Franke
Tel.: +49 391 540-3624
E-Mail: [email protected]

[vc_text_separator title=“Voraussetzungen für das Elterngeld“ title_align=“separator_align_center“]

Benötigte Anträge für das Elterngeld in Magdeburg:

Hilfreiche Infoblätter

Informationsblatt zum Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)

Voraussetzungen für den Bezug von Elterngeld Magdeburg

  • Ihr Kind wurde nach dem 31.12.2006 geboren.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland.
  • Ihr Kind lebt bei Ihnen und Sie betreuen es selbst.
  • Sie sind höchstens 30 Stunden pro Woche erwerbstätig.
  • Sie haben im letzten Jahr vor Geburt des Kindes nicht mehr als 250.000 Euro, zusammen mit dem anderen Elternteil nicht mehr als 500.000 Euro,  verdient.

Elterngeld wird bis zu 14 Monate gewährt.

Unser Service-Telefon steht Ihnen unter der Nr. 0351-488 4777 dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Benötigte Dokumente

  • Einkommensnachweise
  • Bescheinigung über Mutterschaftsgeld der Krankenkasse
  • Geburtsbescheinigung
    Original mit dem Vermerk für Elterngeld

Optionale Dokumente

  • Bescheid/ Genehmigung/ Bescheinigung
    des Arbeitgebers über dessen Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, sofern zutreffend
  • bei Vorliegen der Voraussetzungen für den Geschwisterbonus ist ein aktueller Nachweis über die Kindergeldzahlung (z.B. Kopie Kontoauszug) beizufügen
  • Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit besitzen, ist immer eine Kopie Ihres Passes notwendig. Bei Nicht- EU- Bürgern ist zusätzlich der Aufenthaltstitel oder die Bescheinigung der Ausländerbehörde (siehe Antrag Elterngeld Punkt 18) beizufügen.
  • Arbeitszeitbestätigung
  • Erklärung über Arbeitszeit und Schätzung Ihres voraussichtlichen Gewinnes, falls selbständig
  • Nachweis über sonstige Erwerbsersatzleistungen
    (z.B. ALG I, ALG II, Insolvenzgeld etc.) , falls zutreffend

Frist

Elterngeld wird rückwirkend für 3 Monate gewährt und kann frühestens nach Geburt des Kindes beantragt werden.

Einige Informationen fehlen noch!Hat mir nicht so gut weitergeholfenHat mir gefallen - aber nicht richtig geholfen!Hat mir geholfen und gut gefallenArtikel hat mir sehr gut gefallen ( Bewerte jetzt als erster diese Seite )
Loading...