Die große Reise zu Dir selbst – #DNX –
Weiterentwicklung, Persönlichkeit und Selbstverwirklichung

Das DNX Festival hat am 26. und 27. Mai 2018 nach Berlin zur Versammlung der Online Unternehmer und digitalen Nomaden eingeladen.

Keine Frage: Das habe ich mir nicht entgehen lassen. Wo habe ich schon die Chance auf 100% Persönlichkeitsentwicklung, Top Speaker, kreative Lebenskünstler und über 1.000 Gleichgesinnte zu treffen, die sich und ihr Business einmal im Jahr feiern – und zu einer eigenen Bewegung heranwachsen? DNX hat echtes Festival Feeling versprochen und mich schon Wochen vorher neugierig gemacht.

 

Auf dem DNX Festival über 1.300 Gleichgesinnte Lifehacker treffen

Vorab konnte ich mir auf der DNX Website das Workbook herunterladen und in den Erfolgsgeheimnissen anderer digitaler Nomaden stöbern. Dazu gab es einen 6-teiligen E-Mail Kurs mit Tipps aus der Trickkiste der erfolgreichen Unternehmer und Freelancer, die sich mittlerweile ein erfolgreiches Business aufgebaut haben.

Das besondere: die DNX verspricht dein Leben zu verändern, und das tut Sie auch.

Wer sich nicht bis zum Wochenende gedulden konnte, hatte bereits am Mittwoch die Chance, die Pre-Events zu besuchen. Das Open Air Meetup fand im RAW-Gelände der Urban Spee in Berlin statt. Am Donnerstag folgten ein Podcast mit Laura Malina Seiler, Marcus Meurer und Felicia Hargarten im Babylon Kino und ab 19:00 Uhr ein Meetup im SOY.

Was ist die DNX


(eine neue Generation macht sich warm für 12 Stunden Konferenz Marathon)

Die DNX ist mehr als nur ein Treffen der Digitalen Nomaden, die DNX ist bewusstseinserweiternd und kann Dir einen wichtiger Anstoss auf dem Weg zu Dir selbst geben. Die DNX trägt zu deiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung bei und zeigt Dir Möglichkeiten und Wege zu Dir selbst und zu anderen Menschen die in einem echten selbstbestimmten Leben ankommen wollen.

Was heist eigentlich DNX?

D digital Online Business und Vernetzung

N wie Nomad, Grenzenlos und weltweit leben

X Faktor, wie Unbekannt, Holistischer Lifestyle, die 4 Himmelsrichtungen

 

Gründer der DNX Bewegung und macher des Festivals, Felicia Hargarten & Marcus Meurer
Gründer der DNX Bewegung und Macher des Festivals, Felicia Hargarten & Marcus Meurer

Wer sind die Macher der DNX

Felicia Hargarten & Marcus Meurer

Felicitas ist die Gründerin von Travelicia – einem der größten Reiseblogs in Deutschland.

Marcus ist Unternehmer, Kitsurfer und Podcaster aus Überzeugung.

 

Gemeinsam wollen sie eingefahrene Systeme aufbrechen und mit der DNX Community global wachsen, um Großes zu bewegen.

Neben Berlin starten sie internationale Events u.a. in Lissabon und Bangkok. Auf dem DNX Podcast geben sie praktische Tipps aus ihrem Leben als Nomaden – kein Wunder, dass ihr Podcast in den iTunes Charts auf 1 eingestiegen ist.

 

DNX.. und was bringt mir das als Vater?

Natürlich kann man jetzt sagen, Was nutzt mir das als Papa, wenn ich Menschen kennenlerne die auf der ganzen Welt arbeiten – Du, als Papa, musst früh aufstehen, dann sind die Kinder da um die du dich kümmerst und du kannst nicht an einem Strand in Bali meditieren und der Sonne beim Aufgehen zuschauen.

Aber darum geht es auch gar nicht, du sollst nicht deine Familie verlassen oder Dein Haus verkaufen und mit deiner Familie nach Thailand ziehen –

Was Du aber tun kannst, und genau das kannst du auf der DNX erfahren –
Du kannst – Wege zu einem glücklicheren Leben kennenlernen, zu mehr Innerem Frieden und Ausgeglichenheit.

Vielleicht, wenn Du offen genug bist, Wege zu Deinem Selbst, Was macht Dich aus – Wer bist Du und wohin gehst Du..

Diese Erfahrungen kannst Du mitnehmen, gleichgesinnte Menschen kennenlernen, dich austauschen und vernetzen, und dann zuhause, daran arbeiten. Deine Familie wird die Veränderungen weitertragen und davon profitieren.

Vielleicht wird sich der Umgang mit deinen Kindern ändern und du wirst Sie in einem anderen Licht sehen, sehr wahrscheinlich wirst Du die „Erziehung“ und viele Blickwinkel ändern.

Ich hoffe Du befindest Dich schon länger auf einem Weg der Persönlichkeitsentwicklung oder Du beginnst diese Reise bald, deine Kinder werden es Dir auf jeden Fall in Ihrem
„Erwachsen sein“ danken.

Mein DNX Programm, Vorträge, Pre-Events und Workshops

Das erste Get Together war für den Freitag zwischen 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem ehemaligen Gelände des Berliner Flughafens angesetzt.

Der Startschuss für das große Mainevent fiel am 26. Mai um 9 Uhr im Funkhaus Berlin mit einem fulminanten Auftritt von Felicia Hargarten & Marcus Meurer.

Es waren 1300 gleichgesinnte Menschen am Start, Menschen die den Willen haben aus einem fremdbestimmten Leben in eine neue Freiheit zu starten.

..meine TOP Speaker

.. die Besten, das geht eigentlich garnicht, weil das gesamte Pogramm der DNX unvergleichlich gut und hochkarätig war, dennoch hier diejenigen welche mir die tiefgreifendensten in Erinnerung bleiben werden ..

Laura Malina Seiler
LAURA MALINA SEILER
sprach in einer einmalig schönen und verbindenden Art und Weise darüber, wie du Zugang zu deinem höchstem Selbst bekommst, Sie verbindet moderne Spiritualität ohne einen Anschein von abgehobener Geistlichkeit und bringt Dir die Einzigartigkeit deines eigenen Daseins näher. Laura ist ebenfalls eine der erfolgreichsten Podcaster mit mehr als 2,5 Millionen Downloads und Podcasts zu Spiritualität und der Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

 

Sebastian Kühn
WIRELESS LIFE
Zeigte wie wichtig es ist das Du ein Scheitern als Chance zur Weiterentwicklung siehst und wie du Niederlagen lieben lernst und was diese dir bringen.

Dr. Johannes Metzler
DR. JOHANNES METZLER
Glaube an das Unglaubliche, er zeigt wie er mit kleinen alltäglichen Experimenten zum Erfolg im Leben gekommen ist.

Thimon von Berlepsch
THIMON VON BERLEPESCH
(ps: der Hammer Vortrag) Verändere Deine eigenen Gedanken und du änderst Dein Leben, Die unglaubliche Kraft Deiner Gedanken

Robert Gladitz
AWESOME PEOPLE Talentschmiede
Robert stellte seine Talenteschmiede und die 5 kreativen Unternehmensgründer vor und erzählte gemeinsam die Geschichte Ihrer Gründung
https://www.youtube.com/watch?v=Y2WSWSAw7CY

… mit einer anschließenden Networking Party bis Mitternacht.

Wer das Maximum aus diesem Festival herausholen wollte, hat sich früh in die Kissen gelegt, denn am Sonntag ging es schon um 10:00 mit den ersten von mehr als 20 Workshops los, die wiederum im bethaus Berlin stattfanden. In den Vorträgen wollen die Speaker ihre Zuhörer auf Erfolgskurs bringen und berichten, wie sie sich die ersten Kunden für ihr Business gesichert haben. In den Workshops geht es um

• die bürokratischen Hürden, die eine Firmengründung mit sich bringt,
• was die Grundlage für dauerhaftes passives Einkommen ist oder
• wie du deine persönlichen Grenzen durchbrechen kannst, um nur noch das zu tun, was du wirklich willst.

Wenn ich sonst noch getroffen habe: Papa Björn Puls mit Frau und den Zwillingen aus Thailand, Kathrin von derdesignfuchs.de, und natürlich Adrian, einer der Gründer vom Startup Healthy Hustlers

 

Warum ich das DNX Festival besucht habe

Anfangs klangen diese Visionen, von Selbstbestimmung und freiem Leben und Arbeiten vielleicht ein wenig abgehoben. Doch kommen hier eben nicht nur digitale Nomaden zu Wort, denen dieser mutige Schritt bereits gelungen ist.

Die meisten der heutigen absolut erfolgreichen Speaker waren vor ein paar Jahren noch selbst begeisterte Zuhörer, die durch die Hilfe anderer ihren Fokus fanden und ihr Leben und auch ihr Business auf die Spur brachten.

Der Weg zu sich selbst hat für mich zwei total spannenden Blickwinkel, zum einen entwickelt man sich selber weiter, findet heraus was dich als Mensch ausmacht und was man gut kann, zum anderen gibt man diese eigene Entwicklung an seine Kinder weiter.

Ich möchte das meine Kinder sich selbst kennenlernen und erfahren wie einzigartig Sie und jeder Mensch auf dieser Welt eigentlich ist, ich möchte das Sie den Mut und die Möglichkeiten haben um Herauszufinden was Sie als Mensch ausmacht, welche Talente sie haben und das sie wissen das alles an das man glaubt auch zu erreichen ist.

Ihr wollt den Spirit der DNX selber erleben? Hier geht es zu den Tickets:

 

Lasst euch inspirieren, folgt den Leuten der DNX Bewegung auf Facebook, Instagram und Youtube – hier nochmal ein paar Adressen dazu:

(* Werbung, gekennzeichnete Verweise sind digistore-24 Anzeigen und führen Euch zu den Tickets im DNX Shop)

(Anzeige)

… und übernachtet habe ich diesmal:

nhow BERLIN – das erste Musikhotel mit hauseigenem Tonstudio

In guter Tradition stelle ich euch – dieses Mal ganz allein, ohne Familie und Hund – das Hotel vor, in dem ich übernachtet habe. Das nhow ist eines der Designerhotels, das sich im kultigen Kreuzberg befindet und zugleich das einzige Musikhotel der Stadt ist. Das Haus verspricht eine spannende Mischung aus RocknRoll und Spreeblick. Im Epizentrum der Kunst und Kulturszene von Berlin kommen Bands, Künstler und Jetsetter zusammen.

Rocker und Musikfans sind begeistert!

Zum ersten Mal habe ich mir gewünscht, ein Instrument spielen zu können, denn hier kann sich jeder Gast im Rahmen des Gitarren-Room-Service die Traumgitarre aufs Zimmer buchen und nach Herzenslust losjammen, ohne dass sich die Nachbarn gestört fühlen.

Der New Yorker Designer Karim Rashid hat den Look der insgesamt 304 Zimmer entworfen und ihnen einen futuristischen Look gegeben. Die insgesamt fünf Fahrstühle spielen verschiedene Sounds, in denen einmal Jazz und ein anderes Mal Heay Metal erklingt. Das nhow ist in ganz Berlin das einzige Hotel mit einem eigenen Tonstudio und Aufnahmeraum. Zudem finden regelmäßige Musik-Events im Haus statt. WLAN, Tee, Nespresso und Fußbodenheizung gehören zu den Annehmlichkeiten, die den Aufenthalt so komfortabel wie möglich machen.

Komfort, Entspannung und Unterhaltung unter einem Dach

Wenn ich mich den Vorteilen widme, reicht ein Beitrag gar nicht aus – das Restaurant punktet mit einer traumhaften Terrasse und einer Bar. Jeden 1. Samstag findet inhouse eine Music Night für Newcomer statt und am Sonntag gibt es für Langschläfer Frühstück bis 12 Uhr. Ein wirklich großer Spa und Fitnessbereich lädt jeden Gast auf zwei Ebenen ein und diverse Wii-Konsolen im Hotel bieten reichlich Gelegenheit zum Zocken.

Spätestens, als ich in dem beeindruckenden Ambiente dieses Hauses stand, vermisste ich meine Familie, die hier wohl auch jede Menge Spaß gehabt hätte. Ich war vermutlich nicht zum letzten Mal in diesem Haus!
Auf alle Fälle nicht das letzte Mal auf der DNX in Berlin oder anderswo…

Mario